Heute für mich aktuell… Zeitbetrachtungen

Hier eine Übersicht meiner „Specials“:
5G Mobilfunk-Special Terrorgefahr? Überwachung total / Special Transhumanismus Anthroposophie Impf-Special Gesundheit – Krankheit Gesteuerte Medien Amerika Special Klimawandel Kunst heute – Betrachtungen, Interessantes, Weiterführendes… Grundeinkommen Hartz IV – ein Kreislauf des Irrsinns Digitalisierung in unseren Schulen

.
Heute für mich aktuell – Aktualisiert 23.10.2019:

Auf beiden Augen blind
Überwachung. Weltweit führen Regierungen einen Feldzug gegen sichere Kommunikation. Hier erklärt Edward Snowden, warum Verschlüsselung uns nicht nur sicher, sondern auch frei macht…
hier weiter

+++

…auf den Punkt gebracht:

Das Völkerrecht ist inzwischen zum effektivsten Schutzschild aller Großkriminellen dieses Planeten geworden. Man kann sich dessen hemmungslos bedienen, weil man weiß, dass es nicht den Menschen dient, sondern lediglich Staats- und Machtgebilde stützt und schützt. Man hätte es gemäß der heute gelebten Variante einfach „das Recht des Stärkeren“ nennen können. Das wäre zumindest ehrlich gewesen. Erdogan hat vorzüglich von seinen Zuchtmeistern und Räubergesellen gelernt.
Völkerrecht – NATO unterstützt Türkei indirekt
Lange Zeit hat man vom Völkerrecht rein nichts mehr gehört, als hätte es still und leise Selbstmord begangen. Sollte uns das beunruhigen? Dann hörte man mal davon, als die Bewohner der Krim über ihre Zukunft abstimmten. Das sollte ein Völkerrechtsverstoß Russlands darstellen. Noch schlimmer, dass dabei niemand ums Leben kam. So wirke der Vorwurf gegen Russland einfach nur lächerlich. Vielleicht muss man ergänzend dazu wissen, dass das Völkerrecht gar nicht das Recht der Völker und Menschen bezeichnet, sondern lediglich Staatsgebilden bei der Organisation ihrer Nutzmenschhaltung dienlich sein soll. Die kürzeste Wertung zum Völkerrecht ist demnach: Etikettenschwindel.
hier weite

und
Nazis + Sex ergibt eine aufreizende Überschrift
Dummsdorf: Der LÜGEL befasst sich seit Jahren ausschließlich mit Propaganda und müht sich, der BILD in Sachen Unterirdisch- und Niveaulosigkeit den Rang abzulaufen.
hier weiter

+++

Wie entsteht das Karma? Axel Burkart mit : Welcher Typ bin ich? Warum bin ich so wie ich bin?

…mehr zum Thema: hier weiter

+++

Das US-Establishment heult auf
Das US-Establishment, die Verbrecherbande, die in Kriegen seit dem Zweiten Weltkrieg 20 bis 30 Millionen Menschen umgebracht hat, heult auf, weil der US-Präsident die Truppen aus Syrien zurückziehen will. Trump hat schon öfter erklärt, er wolle die US-Truppen aus endlosen Kriegen abziehen. Es sei mal dahingestellt, ob er die Bombenkriege der USA nur für einen „schlechten Deal“ hält und auf Handelskriege setzt, durch die bekanntlich ebenfalls Menschen umgebracht werden. Zur Erinnerung: Allein in Venezuela kamen in einem Jahr 40.000 Menschen ums Leben, weil laut den US-Ökonomen Jeffrey Sachs und Mark Weisbrot die notwendigen Medikamente fehlten…
hier weiter

+++

ARTE-Doku –
BlackRock – Die unheimliche Macht eines Finanzkonzerns

91 Min. – Verfügbar vom 16/09/2019 bis 15/12/2019
Keiner verfügt über mehr Geld als der amerikanische Finanzinvestor BlackRock. Über sechs Billionen Dollar verwaltet der Konzern. Wer über so viel Geld verfügt, hat großen Einfluss. Doch was genau bedeutet das für uns alle?
hier weiter

+++

Möchtest du die Umwelt retten?
Dann kappe dem Pentagon die Mittel!

Weltweit vereinen sich Abermillionen von Menschen und demonstrieren gegen die von unserer Zivilisation verursachte Umweltzerstörung, gegen den Marsch auf den Untergang zu.
Das wahrzunehmen, macht mich glücklich. Es ist wirklich ermutigend, so viele für ihren Planeten in Liebe entbrannte junge Menschen zu sehen, begierig den Schaden wieder gut
zu machen, den frühere Generationen unserem Ökosystem zugefügt haben durch ihre Weigerung, sich vom Pfad der Verwüstung abzuwenden. Das muss weitergehen, wenn wir als Spezies überleben wollen.
Nun sind wir aber wieder mit derselben ewigen Herausforderung konfrontiert, die jedes Mal auftritt, wenn die Öffentlichkeit massiv und begeistert Druck macht, der in eine gute, gesunde Richtung geht: solche Bewegungen werden nämlich ausnahmslos jeweils von den Interessen der etablierten Eliten ins Visier genommen, um sie zu manipulieren…
…Am „Tag der Erde“ bringt MintPress einen Artikel über die in der ganzen Welt verbreitete, toxische Hinterlassenschaft des amerikanischen Verteidigungsministeriums; dieser Artikel
wurde ursprünglich letzten Mai veröffentlicht und zeigt, dass das Verteidigungsministerium mehr Sondermüll produziert als die fünf größten Chemiekonzerne der USA zusammen…
Quelle – 2. Eintrag: hier weiter

+++

Hartz IV-Irrsinn: 60 Millionen um 18 Millionen Euro Kleinstbeträge einzutreiben
Sozialbehörden geben 60 Millionen Euro aus, um nur 18 Millionen bei Hartz IV Beziehern einzutreiben
Um an Kleinstbeträgen von Hartz IV Beziehenden zu kommen, geben die Jobcenter rund 60 Millionen Euro aus. Im Ergebnis können die Sozialgehörden aber nur rund 18 Millionen Euro eintreiben. Der enorme Verwaltungsaufwand ist für die Kosten verantwortlich…
hier weiter

…mehr zum Thema:
Hartz IV – ein Kreislauf des Irrsinns
hier weiter

+++

Medien attackieren Heiko Schrang
Die Meinungsdiktatur schlägt immer mehr ums sich. Angriffe gegen Menschen, die nicht -Systemkonforme Meinungen vertreten sind mittlerweile an der Tagesordnung. Jüngstes Beispiel ist die Firma Spreewälder Hirse, deren Produkte mit Aushängen in großen Bio-Ketten boykottiert werden…
hier weiter

+++

Wider das Denkverbot – Psychotherapeuten sollen Klimaleugner als psychisch Kranke behandeln mit Axel Burkart:

…mehr zum Thema: hier weiter

Verschwörungstheorien 1 – Wie die Mainstream-Medien (MSM) ihre Hetzjagd gegen die Wahrheit betreiben

+++

Eine kleine CO2 Horror-Geschichte von Jasinna

+++

Spaltungswerkzeug Massenmedien? – Daniele Ganser, Ulrich Teusch, Mathias Bröckers bei BUCHKOMPLIZEN

und
Europa-Russland-Politik – Willy Wimmer und Wolfgang Bittner bei den BUCHKOMPLIZEN

….hammerhart:
Tiefer Staat – Wie können wir ihn enttarnen? – Ullrich Mies und Dirk Pohlmann bei den BUCHKOMPLIZEN

+++

Kommt es jetzt zum Knall? Ein Blick auf die Weltenbühne:

+++

Feuer, Messer, Schere Licht, sind für kleine Kinder nicht… analog müsste die Frage erlaubt sein, wieso man Psychopathen mit Atomwaffen hantieren lässt:

…man glaubt es kaum:
„Steadfast Noon“-Manöver
Bundeswehr und Nato üben mit Atomwaffen

Bundeswehr und die Nato-Partner üben derzeit in dem „Steadfast Noon“- Manöver den Ernstfall eines Atomkriegs. Dabei wird unter anderem geprobt, wie US-Atomwaffen sicher aus unterirdischen Magazinen zu den Flugzeugen transportiert und unter Kampfjets montiert werden…
Steadfast Noon-Manöver Bundeswehr und Nato üben mit Atomwaffen – n-tv.de

dazu:

…und diesen Wahnsinn auf den Punkt gebracht:
Bundeswehr probt atomare Drecksarbeit mit antiken Museums-Tornados
Das Kriegshandwerk ist eine wenig feine Angelegenheit. Noch weniger schön wird es, wenn man merkt, dass dort nur Menschen und Material verheizt werden um Profit zu generieren. Um Letzteres im Ernstfall zumindest professionell aussehen zu lassen, studiert man Mord und Totschlag säuberlich ein. Im Rahmen der „nuklearen Teilhabe“ darf Deutschland sogar, auf Weisung der USA, Atombomben zu den Freunden nach Russland fliegen…
hier weiter

+++

Militärhaushalt: 50 Mrd. Schallmauer
„Traditionell“ sind die von der NATO erfassten Ausgaben höher als der offizielle deutsche Rüstungsetat, da in sie Posten einfließen, die die Bundesregierung herausrechnet. Während der Haushalt 2019 offiziell 43,2 Mrd. Euro betrug, waren es laut NATO 47,62 Mrd. Euro. Im nächsten Jahr soll er noch einmal deutlich steigen und die „magische“ Grenze von 50 Mrd. übersteigen, berichtet Zeit Online: „Die deutschen Verteidigungsausgaben könnten im kommenden Jahr erstmals auf mehr als 50 Milliarden Euro steigen. Der Nato sollen für das Bündnis relevante Investitionen und Kosten in Höhe von voraussichtlich 50,36 Milliarden Euro gemeldet werden. Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa aus Nato-Kreisen in Brüssel, Militärkreise in Berlin bestätigten der dpa die Zahlen.“
Quelle: Informationsstelle Militarisierung e.V.
Anmerkung Christian Reimann: Dafür hat Bundesfinanzminister und Möchtegern-SPD-Chef Scholz und die gesamte schwarz-rote Koalition offenbar Geld. Aber wenn es um mehr Geld z.B. für die Existenzsicherung, marode Infrastruktur oder armutsfeste Rente geht, wird u.a. auf die Schuldenbremse verwiesen. Wie passt das eigentlich zusammen? Das ist doch Wahnsinn.
hier weiter

+++

RFID-Chip jetzt für jeden?

+++

Für ein Recht auf bildschirmfreie Kitas, Kindergärten und Grundschulen
Petition
Lehrer, Erzieher und Eltern müssen selbst entscheiden können, bis zu welchem Alter Bildungseinrichtungen bildschirmfrei sind. Erzieherinnen und Erzieher und Lehrkräfte müssen selbst wählen können, mit welchen Medien sie arbeiten und unterrichten, ob und wann sie digitale Medien als Hilfsmittel einsetzen. Dazu brauchen wir ein Recht auf bildschirmfreie Kitas, Kindergärten und Grundschulen. Die Bildungspolitik tut gut daran, sich von der Fixierung auf flächendeckende Digitaltechnik zu lösen und kreative Alternativen zuzulassen, deren Vertreter sich primär den Kindern und ihren realweltlichen Lern- und Bildungserfahrungen zuwenden dürfen…
hier weiter

dazu auch:

Digitalisierung an Deutschlands Schulen – Milliarden für das Ende der Kreidezeit. Oder: wie produziert man leicht steuerbares Humankapital…
hier weiter

Schulsystem und Schule heute – Eine Katastrophe und die nötige Reform: Freiheit im Bildungswesen! #1

+++

…die perverse und gehirnlose Welt der gesteuerten Politik:
Verbot gekippt: Die Pestizidrebellen von Mals geben nicht auf!
Vor fünf Jahren schrieben die Bürgerinnen und Bürger im Südtiroler Dorf Mals Geschichte. Denn damals beschlossen sie mit großer Mehrheit in einem Bürgerentscheid, die erste pestizidfreie Gemeinde Europas zu werden. Daraufhin erließ der Malser Gemeinderat eine Verordnung, die das Ausbringen von Pestiziden in dem Ort praktisch untersagt.
Das Verwaltungsgericht Bozen will diesen Traum nun platzen lassen und setzte die Verordnung vergangene Woche außer Kraft. Doch die Malserinnen und Malser lassen sich nicht unterkriegen: Vor dem Staatsrat in Rom, dem obersten Verwaltungsgericht Italiens, wollen sie das Urteil aus Bozen anfechten.
In ihrem Urteil verfügen die Bozener RichterInnen, dass die Malser Pestizidverordnung rechtswidrig sei, da die Gemeinde damit ihre Kompetenzen überschritten habe. Dabei bezieht sich das Gericht unter anderem auf ein Landesgesetz aus dem Jahr 2016, das just an dem Tag erlassen wurde, als das Pestizid-Verbot in Mals in Kraft trat. Dieses Gesetz wurde von der Südtiroler Landesregierung gezielt entworfen, um weitere Gemeinden daran zu hindern, dem Beispiel von Mals zu folgen und Maßnahmen gegen das Ausbringen von Pestiziden zu ergreifen.
Bitte zeigen Sie den Malser Pestizidrebellen, dass sie nicht alleine stehen: Schreiben Sie jetzt eine Nachricht an den Südtiroler Landeshauptmann Arno Kompatscher und fordern Sie ihn dazu auf, das Malser Pestizidverbot nicht weiter zu bekämpfen! Mals hat ein Recht auf Pestizidfreiheit!
hier weiter

….passen dazu – Die Politik der Grünen und deren Strippenzieher:
Protest mit Grünen Kreuzen
Die Wahrheit über Bauer Willi

Als „Bauer Willi“ hat sich ein Landwirt vom Niederrhein im Internet zur Stimme der gebeutelten Landwirtschaft entwickelt. Die Protestaktion mit den grünen Kreuzen geht auf ihn zurück. Doch offenbar ist er mit der Agrarchemieindustrie verbandelt…
hier weiter

+++

…sollte man wissen:
Gesundheitsrisiko 5G – Zum Umgang mit der Mobilfunkstrahlung
Mehr Antennen, höhere Frequenzen – mit dem Aufbau der neuen Mobilfunktechnik 5G setzt sich ein Trend fort, der seit Jahrzehnten anhält: Menschen sind immer mehr elektromagnetischer Strahlung ausgesetzt. WLAN, Heimvernetzung, funkende Kopfhörer, Babyphones, Autos, Mobiltelefone. Zunehmender Datenhunger wird die Strahlenbelastung weiter erhöhen, denn je mehr Daten übertragen werden, desto mehr strahlt das Gerät. Und noch immer ist nicht klar, welche Auswirkungen diese elektromagnetischen Strahlungen auf den Menschen haben. Studien, die vor Risiken warnen, sind selten und werden noch seltener beachtet. Die Krebsforschungsagentur der Weltgesundheitsorganisation hat hochfrequente elektromagnetische Strahlung, wie sie vor allem beim Gebrauch von Mobiltelefonen auftritt, vor acht Jahren als beim Menschen “möglicherweise krebserregend” eingestuft. Elektrosensible Menschen klagen seit Jahren über Schmerzen und Schlafstörungen, die sie auf elektromagnetische Strahlen zurückführen – und werden ausgelacht. Doch jüngste Studien liefern neue Hinweise, dass Mobilfunk-Strahlung schon Schäden anrichten kann, bevor gesetzliche Grenzwerte erreicht sind. Das wiederum wirft die Frage auf: Wie entstehen diese Grenzwerte – und wer legt sie fest?
hier weiter

+++

Weckruf für Deutschland – Neverforgetniki und wie Meinung gezielt gesteuert wird…
Innerhalb von nur wenigen Monaten avancierte Neverforgetniki zu einem ganz großen Hoffnungsträger der freien Medienszene. Mit nur 20 Jahren schafft er es wie kein Zweiter, durch sein Wissen und seine verständliche Wortwahl Jung und Alt gleichermaßen anzusprechen. Seine fundierten Botschaften erreichen mittlerweile Hunderttausende, die sich nicht mehr durch die aktuelle Politik vertreten fühlen.
Einer noch breiteren Öffentlichkeit wurde er dadurch bekannt, dass sein YouTube- Kanal nach einem Bericht über Greta Thunberg, der über eine halbe Millionen Menschen erreichte, komplett gelöscht wurde. Erst nach massiven Protesten wurde er wieder frei geschaltet…
hier weiter

…mehr von Niki

+++

INTERNATIONAL APPEAL
Stop 5G on Earth and in Space

hier weiter

+++

Krieg der Türkei gegen Syrien verletzt krass das Völkerrecht
Die türkische Offensive gegen Kurdenmilizen in Nordsyrien ist völkerrechtswidrig und verstärkt weltweit die Terrorgefahr.
Der Krieg der Türkei gegen die Kurden im benachbarten Syrien ist ein eindeutiger Verstoss gegen das in Artikel 2.4 der UNO-Charta verankerte Gewaltverbot und damit ein schwerwiegender Bruch des Völkerrechts. Das Recht auf militärische Selbstverteidigung aus Artikel 51 der Charta kann die Regierung Erdogan nicht für sich reklamieren, denn die Türkei wurde nicht angegriffen. Es drohte nicht einmal ein militärischer Angriff – weder unmittelbar noch mittelbar – den es präventiv oder präemptiv zu verhindern galt. Daher muss zur Rechtfertigung die Behauptung einer angeblichen «terroristischen Bedrohung» herhalten, den man durch Krieg «beseitigen» wolle. Mit dieser willkürlichen Behauptung haben seit Beginn des globalen «Krieges gegen den Terrorismus», den die USA nach den Anschlägen vom 11. September 2001 ausgerufen hatten, schon eine Reihe von Regierungen versucht, völkerrechtswidrige militärische Interventionen sowie Folter und andere schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen zu rechtfertigen.
Auch im konkreten Fall hält die Behauptung einer «terroristischen Bedrohung» einer Überprüfung nicht stand. Die Volksverteidigungseinheiten (YPG) haben sich auf den Aufbau und die Verteidigung der Selbstverwaltung in der mehrheitlich von Kurden bewohnten Region Syriens beschränkt.
Quelle: InfosperberInfosperberInfosperber

+++

Rudolf Steiner und die Waldorfschulen – Ein medialer Feldzug mit Diffamierung Manipulation und Lüge

und:
Schulsystem und Schule heute – Eine Katastrophe und die nötige Reform: Freiheit im Bildungswesen! #1

+++

…auf den Punkt gebracht:
Auch weiterhin keine Abgaskontrollen am Himmel
Hier unten auf der Erde nehmen wir das alles sehr genau. Stickoxid, Feinstaub und auch viel viel ungefährlichere Sachen werden hier auf dem Boden der Tatsachen vermessen und ggf. sanktioniert. Das funktioniert daheroben am Himmel nicht so gut. Ideal wäre es, wir hätten eine Luftverkehrspolizei, die die größten Stinker am Himmel einfach mal rechts rauswinkt und nach den Papieren fragt…
hier weiter

…das könnte auch interessieren:

Dominik Storr: Die Chemtrails-Verschwörung – ein Himmel voller giftiger Chemiewolken

…mehr zum Thema: hier weiter

+++

NATO-Manöver: Schmeißt Eure Kippen in den Busch, macht Kreuzfahrten und nutzt Plastiktüten!!!
Zeigt es der Welt!

Wenn Ihr morgens aufsteht, gleich zum Frühstück, bitte ein Stück blutiges Fleisch und eine Tasse Benzin. Danach, wenn Ihr aus dem Haus geht, steckt Euch die erste von zahlreichen Zigaretten an und schnippt die brennenden Stumpen in hohem Bogen auf die Straße.
Setzt Euch ins Auto, fahrt zur Arbeit, auch wenn es nah von zuhause ist. Egal wo, lasst die Motoren laufen und die Lampen brennen, heizt, sobald es Euch fröstelt und schaltet die Klimaanlagen an, sobald der erste Vogel zwitschert, kauft Dosenbier in Plastiktüten und werft Euren Müll irgendwo hin, esst Fleisch bis die Schwarte kracht, vor allem aus Argentinien und den USA.
Wenn schon Obst und Gemüse, dann bitte aus Neuseeland und Australien oder Peru. Gönnt Euch Kreuzfahrten, denn das Leben ist kurz, fliegt zum New York Marathon und geht danach noch eine Runde shoppen, geht in Singapur in das Hotel mit dem tollen Pool auf dem Dach. Fliegt, was die Düsen hergeben! Glaubt an nichts von dem, was Ihr in den letzten Jahren gehört habt. Lasst es krachen, Life is Life!
Warum dieser Appell? Weil er durch und durch vernünftig ist und eine konsequente Reaktion auf das, was die NATO für das Jahr 2020 unter dem Namen „Defender“ plant [1]. Unter dem Namen Verteidiger versteht diese Organisation, dass sie mit insgesamt 37.000 Soldaten direkt an der russischen Grenze manövrieren wird. „Aggressor“ würde zwar besser passen, aber das ist sekundär…
hier weiter

dazu auch:

Krieg als Klimakiller
Aus der Friedensbewegung kommt immer wieder Kritik an den Fridays-for-Future-Protestierern. Sie übergingen ein entscheidendes Thema: Den Einsatz für den Frieden. Schließlich sei Krieg einer der größten Klimakiller überhaupt. In ihrem Artikel legt Medea Benjamin zehn Beispiele für die Verflechtung und gegenseitige Verstärkung von Klimakrise und Militarismus dar…
hier weiter

…immer wieder die Psychopathen und ihre Kriegsspiele:
Im Frühjahr 2020 wird der NATO-Machtblock mit einer Testmobilmachung gen Osten den Ernstfall proben. Dies geht aus einem Schreiben des Bundesverteidigungsministeriums hervor. Demnach werden die USA und ihre Verbündeten in Europa mit dem Manöver “Defender 2020” die militärische Infrastruktur, Kommandostrukturen und Nachschubrouten prüfen, die sie im Laufe der vergangenen Jahre in Osteuropa aufgebaut haben. Wie in einem etwaigen heißen Krieg mit Russland werden in der Übung US-Truppen über den Atlantik nach Europa transportiert, um weiter in Richtung auf die russische Grenze vorzudringen. Die Bundesregierung leistet zu der Maßnahme, die Europa weiter militarisiert und die Spannungen noch stärker anheizt, tatkräftige Beihilfe, indem sie Deutschland gezielt als Dreh- und Angelpunkt der Kriegslogistik positioniert. Auf die strategische Rolle als Logistik- und Kommandozentrale im Hinterland sucht die Bundesrepublik einen weiteren internationalen Machtzuwachs zu stützen. Für die USA wird “Defender 2020” die größte Militärübung in Europa seit 25 Jahren.
“Defender 2020”
Bis zu 20.000 US-Soldaten plus Panzer und weiteres Gerät werden ab Anfang 2020 zunächst über den Atlantik und dann durch Deutschland nach Polen und in die Baltischen Staaten verlegt werden. Neben den USA werden sich 16 weitere NATO-Mitglieder an dem Manöver beteiligen, darunter auch die Bundesrepublik. In einem Krieg des NATO-Machtblocks gegen Russland würde Deutschland laut Konzeption der Bundeswehr als “Basis für Operationen, rückwärtiges Einsatzgebiet und Drehscheibe der Unterstützung” dienen.[1] “Defender 2020” bietet Berlin die Gelegenheit, diesem Anspruch Nachdruck zu verleihen.
Quelle: German Foreign PolicyGerman Foreign PolicyGerman Foreign Policy

und

„Den Planeten zu retten, heißt die herrschenden Eliten zu stürzen.“
Die herrschenden Eliten haben es geschafft: Im ganzen Land wird nur noch über Kohlendioxid und Greta Thunberg diskutiert, die wesentlichen Tatsachen und Fragen werden unterdrückt, die Bevölkerung ist gespalten und in Ablenkungsdebatten verstrickt. Tatsache ist, dass die Menschheit den einzigen Planeten, den sie hat, durch ihre profitorientierte Produktionsweise zerstört…
hier weiter

s. dazu auch:
Gibt es „das Böse“ wirklich? Soziopathen – Psychopathen und Menschen ohne Empathie
hier weiter

+++

Überwachung total – Wie uns Fernseher und Co überwachen – Faszination Wissen

+++

Die Bewaffnung des Weltalls
Die kommerzielle wie auch militärische Bedeutung des Alls nimmt kontinuierlich zu.[1] Aus diesem Grund haben die USA bereits vor einiger Zeit vorgelegt, indem Präsident Donald Trump die Aufstellung eines Weltraumkommandos angekündigt hatte. Das wollte sein französisches Pendant Emmanuel Macron wohl nicht auf sich sitzen lassen…
hier weiter

+++

Erste 5G-Schäden in Genf
hier weiter

und

+++

…auf den Punkt gebracht:
Die bedrohlich lauten Knackgeräusche im System

+++

+++

…sollte man wissen:
DAS schützt DICH und DEINE FAMILIE vor 5G Mobilfunktechnik

+++

Petition unterschreiben:
Humane Bildung im digitalen Zeitalter
Informationstechnologie verstehen, Ihre Potentiale und Grenzen zu kennen, Programmiersprachen lernen etc. ist selbstverständlich Sache der Schule. Es braucht dazu aber keine Schulcloud mit Big Data und Learning Analytics, Lernsoftware, die Schülerdaten ins Netz sendet und WLAN-Mikrowellenbestrahlung. Dass die Zukunft auch von Digitaltechnik mitbestimmt wird, ist ebenso klar, wie dass eine gesunde Gehirnreifung Zeit braucht. Daher fordern wir, dass Lehrer, Erzieher und Eltern selbst entscheiden, bis zu welchem Alter Bildungseinrichtungen bildschirmfrei sind und ab wann es pädagogisch und entwicklungsneurologisch sinnvoll sein kann, digitale Medien als Hilfsmittel im Unterricht einzusetzen…
hier weiter

+++

…auf den Punkt gebracht:
Die mediale „Gesundschreibung“ des 5G-Mobilfunk
Täuschland: Gottlob sind wir derzeit alle noch vollauf mit dem nahenden Weltuntergang, wegen der seit nunmehr 120-Jahren allgegenwärtigen Klimakatastrophe beschäftigt. Da bleibt wahrlich kaum mehr Zeit, sich um die wirklich mörderischen Gefahren zu kümmern. Es gibt immer mehr Menschen, die halten beispielsweise den drastisch zunehmenden Mobilfunk für eine ernsthafte Bedrohung von Leib und Leben. Nur leider widerspricht diese Auffassung einer anderen Idee, der, von der “schönen neuen Welt” des Kommerzes und der totalen Sicherheit.
Gerade wenn es um den Weltuntergang geht, wollen wir den natürlich live, in Farbe und ohne unnötige Verzögerung wie auch völlig ruckelfrei genießen.
hier weiter

+++

Was ist die Dreigliederung des sozialen Organismus?
Neue Politik – Ein ganzheitlicher Ansatz zur Lösung der Weltkrisen – 1. Einführung – Holiversität mit Axel Burart

dazu auch:
Vortrag Axel Burkart – Teil 1, Tagung „Suggestion im Gegensatz zum eigenen Denken“

+++

und:
Dr. Daniele Ganser: Können wir den Medien vertrauen? (Basel 3.3.2018

s. dazu auch:
Dümmliche bis gefährliche Nachrichtenfälschungen und gesteuerte Kriegstreiberei
hier weiter

.
Etwas ältere – aber aktuelle Infos:
.
+++

…immer wieder gute Anregungen von Heiko:

+++

Tagesdosis 2.10.2019 – Spaltpilz Klimawandel

+++

Framing / Psycho-Nudging / Kognitive Dissonanz / Massen-Manipulation
Meinungsmanagement ist billiger als Gewalt, billiger als Bestechung oder irgendeine andere Kontrolltechnik…
hier weiter

hier mehr zum Thema

+++

Bundeswehr
Im Krieg töten sich Menschen, die sich nicht kennen(Soldaten), für Menschen die sich kennen(Politiker).

[Bundeswehr] Wir.Dienen.Deutschland. (Motivational):
Bundeswehr – Werbung für „Humanmaterial“ zum unmenschlichsten Job überhaupt – Bezahlt von unseren Steuergeldern:
„Produktionskosten der Videos haben daran mit zwei Millionen Euro noch den geringsten Anteil. 4,5 Millionen Euro gehen in die „Medialeistungsbewerbung“, die flächendeckende Reklame. Dabei gibt das Heer noch deutlich weniger aus als beim ersten Anlauf zu einer Reality-Video-Serie: Die Onlineserie im vergangenen Jahr, Die Rekruten, kostete 1,7 Millionen Euro für die Videoproduktion – und 6,2 Millionen Euro für die begleitende Werbung.“ Quelle
Und die Frage muss erlaubt sein: Welcher denkende und fühlende Mensch stellt seine Kreativität und Lebenszeit für solche perverse, rein auf die unreflektierten Emotionen unserer Jugendlichen zugeschnittene Machwerke zur Verfügung?:

USA: Rekrutenwerbung per Ego-Shooter

Ehrliche Werbung: Mach‘ was wirklich zählt? (Bundeswehr) – Jung & Naiv: Ultra Edition

+++

Klaus Kleber die Propagandapuppe des Merkel Regimes hat sich mal wieder einen Lapsus geleistet. Der alte und neue Kanzler Österreichs hat aber gekonnt pariert.

+++

Me, Myself and Media 53 – Toxisches Klima!

auch:
Ihr wollt die Umwelt retten?
Dann entzieht dem Pentagon die Geldmittel.

hier weiter

dazu auch:

Sahra Wagenknecht zu ihrem „Lest mehr Goethe“

…mehr zum CO2-Hype

+++

Australien führt Sozialhilfeempfänger am digitalen Gängelband und macht die wahre Fratze der bargeldlosen Gesellschaft sichtbar
In Australien laufen seit einigen Jahren in verschiedenen Regionen Versuche, bei denen Sozialhilfe auf Debitkarten ausgezahlt wird. Diese sollen das Verhalten der Inhaber steuern. Zum Bezahlen bestimmter Güter und Dienste können sie nicht verwendet werden. Die „mitfühlend-konservative“ Regierung will das Programm nun gegen Widerstände auf das ganze Land ausweiten
hier weiter

+++

Moratorium zum INF-Vertragsende – oder Ring frei für Drohungen ohne Regeln?
Der INF-Vertrag, also der Vertrag zur Abschaffung von landgestützten Mittelstreckenraketen mit der Reichweite zwischen 500 und 5500 Kilometer (engl.: Intermediate Range Nuclear Forces), ist Geschichte. Russland hat jetzt ein Moratorium für einen gegenseitigen Verzicht auf Mittelstreckenraketen vorgeschlagen. Die NATO hat diesen Vorschlag umgehend als nicht glaubwürdig abgelehnt. Droht jetzt ein Aufrüstungskampf ohne Regeln?
hier weiter

+++

…mal was zum relaxen:

SCHILLER. Atemlos Live

und

Schiller Live Baloise Session Arte TV

Schiller — Schwerelos. (FLAC)Schiller — Schwerelos. (FLAC)Schiller — Schwerelos. (FLAC)

…und eine tolle Stimme:
Kate Bush – Wuthering Heights – Official Music Video – Version 1

Peter Gabriel – Don’t Give Up (ft. Kate Bush)

Kate Bush – The Man with the Child in His Eyes She actually wrote this at the age of 13 and recorded at 16.

Kate Bush – Babooshka

Kate Bush – Running Up That Hill

Kate Bush – Stimmgewaltig und exzentrisch | Doku | ARTE

+++

Chemiekonzerne wollen Kontrolle über das Saatgut
Während noch vor wenigen Jahren Saatgut schlicht aus der zurückbehaltenen Ernte entstand, das dann in den nachfolgenden Jahren neu ausgesät wurde, wollen die Großkonzerne weltweit ein anderes Saatgut-Geschäft etablieren. Sie wollen die Kontrolle über bestimmtes Saatgut und die Verwendung des Saatgutes Jahr für Jahr neu bepreisen. Dies funktioniert über sogenannte „Hybrid-Sorten“, die in Folgejahren nicht mehr neu ausgesät werden können wie über Patente, deren Nutzungsrechte bei den Konzernen liegen.
hier weiter

+++

Menschheit, adé!
Ein Gespenst geht um die Welt — Transhumanismus. Doch was ist Transhumanismus: eine Provokation, Wahnsinn oder ein Verbrechen?

Digitalisierung, künstliche Intelligenz, Big Data? Oder nur eine Ideologie?
…In der Idee der Dreigliederung flossen der philosophische, der spirituelle und der soziale Ansatz zu einem Impuls zusammen. Unter dem Druck einer drohenden Zentralisierung durch eine anonyme globale KI-Macht gewinnen diese Ideen heute eine neue Aktualität…
hier weiter

…mehr zum Thema

+++

Die Michael-Imagination
MICHAELI ZEIT / WELTKRISEN LÖSEN / SPIRITUALITÄT ESOTERIK ANTHROPOSOPHIE mit Axel Burkart:

siehe auch
Der Michaelische Erkenntnisweg / Fred Poeppig hier weiter

+++

Die Waldorfschule Berlin-Mitte trommelt zum 100. Geburtstag – eine große Show: Aus der ganzen Welt sind Kinder und Jugendliche angereist um gemeinsam zu feiern, das Ganzheitliche Lernen, mit Körper, Geist und Seele.
hier weiter

+++

…was nicht in den CO2-Wahn passt, wird ausgegliedert:
IPCC zensiert Klimawissenschaftler Klimaschwindel

+++

Wir werden nicht müde, darüber zu sprechen – Robert Stein

…mehr zum Thema 9/11

+++

Katar: Millionen für Europas Islam | Doku | ARTE

+++

Mobilfunk: Internationale öffentliche Tagung
4. – 6. Okt. 2019 im Kurfürstlichen Schloss Mainz
Internationales Symposium der Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt & Demokratie e.V.
hier weiter

+++

…auf den Punkt gebracht:
Gesundheits-Spahn-Ferkel auf Mexiko Profi†tour
BRDigung: Kaputter und noch erheblich pflegebedürftiger als die vielen Menschen in Deutschland, ist der politische Apparat hierzulande. Der hat die Macht an sich gerissen und vertritt lediglich noch Konzern- und Geldinteressen. Die nächste Unverschämtheit landete dieser schmierige Gesundheitsminister, der seine Grundausbildung bei einer Bank absolvierte. Dazu reiste er eigens nach Mexiko, um dort nach Fachpersonal zu suchen. So eine Ferkelei. Wobei allein seine Ausbildung uns bereits Warnung genug sein sollte, wessen Geistes Kind er ist und warum er genauso gut für das Gesundheitsministerium taugt, wie eine Lehrerin für das Kriegsministerium.
hier weiter

+++

Ist Deutschland ein souveräner Staat? – Wolfgang Schimank & Peter Haisenko bei SteinZeit

+++

Abgeordnete gründen den parteienübergreifenden „Parlamentskreis Atomwaffenverbot“.
In aller Stille wurde ein bedeutsamer Schritt im Deutschen Bundestag vollzogen. Etwa 30 Personen, hauptsächlich Bundestagsabgeordnete und Mitarbeiter, gründeten am 11. September einen Parlamentskreis Atomwaffenverbot. Eingeladen haben die Bundestagsabgeordneten Ralf Kapschack (SPD), Katja Keul (Bündnis 90/Die Grünen) und Kathrin Vogler (Die Linke) als InitiatorInnen.
In einer Pressemitteilung erklären die InitiatorInnen (1):
„‚Wir haben zur Gründung dieses Kreises aufgerufen, um ein klares Zeichen zu setzen gegen eine drohende Aufrüstungsspirale. Dass sich schon zum Auftakttreffen so viele Abgeordnete interessiert gezeigt haben, mitzuwirken, bestätigt unser Anliegen.‘
hier weiter

+++

„Ungefragt zwangsbestrahlt“: Bundesweite Protestaktion „Stopp5G“
Eine Technologie, die die Gesundheit schädigt, ist kein Fortschritt. Hunderte unabhängige Wissenschaftler, Biologen und Ärzte aus allen Ländern warnen vor der Gefahr durch 5G. „Stopp5G“ trifft sich am Sonntag zu einer Demonstration in Berlin, um die Bevölkerung über die Konsequenzen des Netzausbaus zu informieren.
hier weiter

+++

…immer noch nicht kapiert, um was es geht:
Vier Flugzeuge für fünf Minister
Einzeln, statt gemeinsam: Die Bundesregierung treibt für Termine in den USA den CO2-Ausstoß in die Höhe. Nur eine Ministerin fliegt Linie.
Es sieht in diesen klimabewegten Zeiten nicht gut aus, entsprechend wortkarg ist die Kommunikation. Auf die Frage, warum das Kanzleramt dagegen war, dass Angela Merkel zusammen mit Verteidigungsministerin und CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer in einem Regierungsflieger zu unterschiedlichen Terminen in die USA fliegt, antwortet eine Regierungssprecherin: „Unterschiedliche Delegationsreisen werden unabhängig geplant.“
Soll heißen: Organisatorische Gründe haben einen Strich durch Überlegungen gemacht, gemeinsam in einer Maschine zu fliegen, statt einen zweiten Regierungsflieger für Kramp-Karrenbauer zu buchen.
Es kam zulasten des Klimas anders: So herrschte am Sonntag am militärischen Teil von Berlin-Tegel Hochbetrieb. Erst flog Angela Merkel zusammen mit Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) mit einem Airbus A 340 nach New York. Flugstrecke: 6400 Kilometer mit einem CO2-Ausstoß von geschätzt rund 270 Tonnen für eine Strecke.
Die Bundeskanzlerin will beim UN-Klimagipfel das Klimapaket der Bundesregierung vorstellen und dafür werben, mit engagierteren Maßnahmen als bisher die Erderwärmung einzudämmen. …
Insgesamt gibt es sogar vier Flüge mit Regierungsmitgliedern Richtung USA. Neben Merkel mit dem großen A340 und wenig später Kramp-Karrenbauer, die mit einem Airbus A310 von Berlin Richtung Washington reist, fliegt Dienstag auch noch Außenminister Heiko Maas (SPD) per Regierungsflieger zur UN-Generalversammlung nach New York.
Quelle: Tagesspiegel

+++

Der Kampfbegriff
Die NATO-Staaten haben es einfach übertrieben mit der Orwell‘schen Sprachverwirrung. Wenn wir von „humanitären“ Interventionen hören, stöhnen wir auf, weil dies meist bedeutet, dass Bomben fallen und Menschen sterben. Die „Freiheit“ ist meist jene der Finanzmärkte und der Großkonzerne, sich auf Kosten der einfachen Menschen zu bereichern. Wo Brunnen gebaut und Frauen befreit werden sollen, steckt fast immer der Wunsch dahinter, auf die Ressourcen fremder Staaten zuzugreifen. Menschenrechte waren als hehres Ideal nicht nur gut gemeint, sie schienen auch wirklich eine Zeit lang Schutz vor Gewaltherrschaft zu bieten, als deren Hochburg man den Einflussbereich des „Warschauer Pakts“ vermutete. Nachdem dieser sich aufgelöst hatte, erodierte der Menschenrechtsbegriff zunehmend und verkam zum Vorwand für jedweden Versuch, Staaten unter Kontrolle zu bringen, die sich dem Machtanspruch der USA widersetzten.
Das ist vor allem in den letzten Jahren deutlich geworden, in denen die Menschenrechte von den kapitalistischen Staaten sowohl zur Legitimation ihres eigenen, weltweit nun konkurrenzlosen Gesellschafts- und Wirtschaftsmodells eingesetzt werden, als auch zur Begründung militärischer, das heißt „humanitärer“, Interventionen in Randgebieten, die sich ihrem Herrschaftsanspruch bislang widersetzt haben.
Das hat natürlich eine Definition der Menschenrechte zur Voraussetzung, die nicht nur aus ihrem europäischen Ursprung der Aufklärung schöpft und zu wahrer Universalität strebt, sondern sie an die Errungenschaften der westlichen Zivilisation koppelt und sie somit auf die Lebensweise des kapitalistischen Wirtschafts- und Gesellschaftsmodells reduziert.
Vor dem Untergang der Sowjetunion hatte die Identifizierung von Menschenrechten und Demokratie eher defensive gegen die sozialistische Alternative gerichtete Bedeutung. Nach deren Untergang haben die Menschenrechte eine zunehmend offensive, ja aggressive Bestimmung gegen widerstrebende bzw. dem westlichen Herrschaftsanspruch feindlich gegenüberstehenden Staaten erhalten.
Die damit aus der völkerrechtlichen Verbannung wieder zurückgeholte „humanitäre“ Intervention vermag sich zwar, wie im Falle Jugoslawiens, Afghanistans, Iraks, Libyens und auch Syriens, durchaus auf mehr oder weniger gravierende Verstöße gegen Menschenrechte berufen, diese finden sich aber ebenfalls im eigenen Herrschaftsbereich in vergleichbarer Weise (Türkei, Israel, Saudi-Arabien) und spielen keinesfalls die Hauptrolle für die Begründung der Intervention.
Quelle: Hinter den Schlagzeilen

+++

Das Netzwerk für die Zukunft startet (Teil 1) – Spiritualität gemeinsam lernen und verbreiten mit Axel Burkart:

+++

Volksbegehren Artenschutz –
„Rettet die Bienen“ in Baden-Württemberg

Das Volksbegehren Artenschutz „Rettet die Bienen“ in Baden-Württemberg ist heute gestartet. Innerhalb von 6 Monaten (24.09.2019-23.3.2020) müssen sich mindestens 700.000 Abstimmungsberechtigte in Baden-Württemberg eintragen, damit es zum Volksentscheid kommen kann. Das wird ein ganz schöner Kraftakt werden.
hier weiter

+++

Der Tag, der die Welt veränderte
Die Anschläge vom 11. September 2001 sollten kritisch hinterfragt werden. Exklusivabdruck aus „Der Schnee von gestern ist die Sinnflut von heute“.
Es ist sehr zu begrüßen, dass Rubikon zu den eher wenigen Medien gehört, die über die neue Studie zum Einsturz von WTC 7 berichten. Und dass es Kollegen verteidigt, die allein für den Umstand, sich diesem Thema zu widmen, heftig angegriffen werden. Aber kollegialer Widerspruch ist bei einem so von Emotionen, Unwissen und Vorurteilen beladenen Thema auch innerhalb von Rubikon nicht nur möglich, sondern erwünscht. Gutachter und Forscher müssen in einem Umfeld von Intransparenz, fehlenden Daten und Geheimhaltung agieren, ihre auf den ersten Blick rein wissenschaftliche, physikalische oder bautechnische Beweisführung hat hochpolitische Konsequenzen. Das macht jede Betrachtung so kompliziert. Und lässt viele Medienmacher lieber verstummen…
hier weiter

und auch:

Science Fiction-Krieg mit Energiewaffen? – Die sog. Waldbrände in Kalifornien – (Geoengineering 1) mit Axel Burkart:

…weitere umfassende Hintergrundberichte zum Thema

+++

Unsere Freiheit im Denken – Wie können wir sie erreichen? / Raus aus Lüge, Manipulation und Angst mit Axel Burkart:

dazu auch:

Vernetzen wir uns!
Für jeden Sehwilligen ist klar erkennbar, dass die Chaotisierung Deutschlands kein politisches Versagen ist, sondern erklärte Agenda. Der drastische Bildungsrückgang gehört dazu, denn wer X von U nicht unterscheiden kann, ist leicht beherrschbar. Der von vielen Politikern lang gehegte Traum von der verdummten Masse ist zum Greifen nah.
Jetzt sind die Erben der Dichter und Denker gefragt, um solchen Bestrebungen Einhalt zu gebieten. Jungelo kann sie einen!

hier weiter

+++

BlackRock – Die unheimliche Macht eines Finanzkonzerns | Doku | ARTE

+++

Eine geisteswissenschaftliche Kurzbetrachtung der Mikrowellenaufrüstung in Orbit und auf der Erde
5G – Der finale Angriff
Der folgende Artikel erschien zuerst im Winter 2018/19 in
der Zeitschrift New View. Unser ganz besonderer Dank geht an den Autor und an den Herausgeber vonNew View, Tom Raines
Gegenwärtig ist es von entscheidender Bedeutung, alles aus dem Weg zu räumen, was eine verstärkte Wachsamkeit diesem Thema gegenüber
verhindert, das von so großer Tragweite für die Menschheit ist. Wir danken Friedl Brunckhorst für die Übersetzung.
Jeremy_Nadler_Der_finale_Angriff_p

+++

Interview mit Regisseur Florian Opitz zu SYSTEM ERROR

SYSTEM ERROR: Der Virus Wirtschaftswachstum:

+++

Klimaforschung unwissenschaftlich – der einfache logische Beweis / Klimawandel Klimalüge Klimabetrug mit Axel Burkart:

mehr zum Thema

+++

…auf den Punkt gebracht:
Russland kann Munition für Bundeswehr liefern
Zwar müssen wir kriegsvorbereitend und hassschürender Weise im Moment Russland sanktionieren, aber wenn es um den kostengünstigen Tod vieler Menschen geht, sollte man die Nasen und Herzen wieder ein wenig zusammenrücken lassen…
hier weiter

+++

Tagesdosis 18.9.2019 – Lieber Herbert Grönemeyer…
hier weiter

…hier das Wiener-Rede-Gebrüll von Herbert G.

+++

Kein Witz: Deutsche Bundespolizisten schützen Landesgrenzen – in Saudi-Arabien!
Die Regierung von Kanzler-Darstellerin Angela Merkel hat deutsche Polizisten nach Saudi-Arabien abkommandiert. Insgesamt werden 70 Beamte der Bundespolizei das totalitäre Regime in Riad bei Ausbildungsmaßnahmen und der vollständigen Modernisierung des Grenzschutzes unterstützen.
hier weiter

+++

Wie sicher sind Impfstoffe wirklich? – Dr. med Klaus Hartmann:
hier weiter – 2. Eintrag

dazu auch

System attackiert Heiko Schrang
Am letzten Samstag sprach ich vor über 3.000 Menschen vor dem Brandenburger Tor bei einer Demo von Impfgegnern. Von der überwältigenden Stimmung war natürlich keine Rede in den gleichgeschalteten Medien. Mehr noch, meine Rede wird auf Facebook als Hassrede eingestuft und zieht eine Sperrung für diejenigen nach sich, die sie Teilen. Die Resonanz auf die Demo und meine Rede im Netz war so groß, dass Sie uns gezeigt hat, dass immer mehr Menschen sich nicht mehr durch die Gesinnungdiktatur einschüchtern lassen…

+++

Tagung in Stuttgart: digitale Zukunft?
Kritische Betrachtungen zur digitalen Transformation und wie wir ihr wirksam begegnen können
Stuttgart. Die Tagung beginnt am Freitag, 11.10. um 19.30 und endet am Samstag 12. 10. um 18.00 Uhr und findet im Rudolf Steiner-Haus Stuttgart, Zur Uhlandshöhe 10 statt.
weiter hier Aktuelle Veranstaltungen

+++

Impfzwang – Hier aktuelle Info von Kla-TV:
hier weiter

und

Impfen! – Sein oder nicht sein? | Dr. med. Ruediger Dahlke im Gespräch

mehr zum Thema

und

Vom Verein Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V. (ÄIIE)
gibt es eine neue Webseite, über die man an die Verantwortlichen auf einfache Weise Protest-Emails verschicken kann.
hier weiter – 2. Eintrag

und

Die Impflüge-was verschweigen uns die Medien

+++

KenFM im Gespräch mit: Heiko Schöning (9/11 und Anthrax)
Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das mit maximaler Leidenschaft und äußerster Akribie an Technologien zimmert, deren Ziel es ist, die eigene Art möglichst effizient zur Strecke zu bringen.
Während für andere Lebensformen die größte Gefahr für Leib und Seele von Naturkatastrophen ausgeht, sie gewissermaßen Opfer von Umständen werden, auf die sie keinen Einfluss haben, geht die größte Gefahr für den Menschen vom Menschen selber aus.
Zu allem Irrsinn hat die Menschheit dann auch noch die Wahl, mit welcher Technologie sie sich selbst ausradieren möchte.
Sollen es A, wie Atomwaffen sein? B, wie biologische Kampfstoffe oder C, chemische Keulen, die in einer nie dagewesenen Effizienz längst bewiesen haben, dass sie, einmal zur Anwendung gebracht, extrem brutal menschliches Leben zerstören können… Quelle

+++

WarGaming für den Profit. Mobilfunkstrahlung, Krebsgefahr & Industrielobbyismus
Strategien der Mobilfunk-Industrie gegen Wissenschaftler.

Das 25-minütige diagnose:funk Dokumentar-Video „War Gaming für den Profit. Mobilfunkstrahlung, Krebsgefahr & Industrielobbyismus“ zeigt die Strategien der Mobilfunk-Industrie gegen Wissenschaftler. Bisher nicht veröffentlichtes Originalmaterial mit Zeitzeugen zeigt, mit welchen Methoden die Forschungsergebnisse zur Krebsgefahr, die von der Mobilfunkstrahlung ausgeht, geleugnet werden, bis hin zu Rufmordkampagnen an den Wissenschaftlern:

mehr zum Thema

+++

Einladung:
Schöne neue Welt Strategien in der digitalisierten Gesellschaft Forum 3, Gymnasiumstr. 21, 70173 Stuttgart, 18./19. Oktober 2019
Die Zukunft hat begonnen. Die Digitalisierung schiebt sich immer weiter in sämtliche Lebensbereiche und produziert gegenwärtig vor allem eines: einen wachsenden Datenstrom („Big data“). Dieser ist das neue Gold, das durch neue Programmiertechniken („Künstliche Intelligenz“) neuartige Möglichkeiten der Steuerung von Waren, Menschen und sozialen Prozessen bieten soll – und natürlich riesige Gewinne für die zukünftigen Technologieführer. Begleitet durch ausgreifende Technikutopien unterschiedlichster Art werden Entwicklungen in Gang gesetzt, die unser aller Leben sehr stark beeinflussen und verändern können.
hier weiter

+++

…der 2. Weltkrieg – hier mal eine kleine Objektivierung der Schuldfrage:
Hitler auch am Klimawandel Schuld?

+++

«Es ist die Absicht, Assange als Mensch zu vernichten»
Am 16. August schrieb Julian Assange, aus der Einzelhaft in der Krankenstation des Belmarsh Prison in London, an eine Unterstützerin in der Schweiz: «Zu wissen, dass ihr da draussen seid und für mich kämpft hält mich am Leben in dieser abgrundtiefen Isolation».
Eine weitere Notiz wurde am 22. August publiziert: «Das Leiden hier ist gravierend, aber wir können diesen Kampf gewinnen! Zu wissen, dass ihr mir den Rücken deckt, ist der Grund warum ich nicht aufgebe! – JPA».
hier weiter

Fotokampagne für Assange – zum Mitgestalten!
WE ARE MILLIONS
Photo campaign by Courage Foundation
The Courage Foundation announces #WeAreMillions, a massive photo campaign to demonstrate global support for WikiLeaks publisher Julian Assange…
hier weiter

+++

2019: Wir haben es – Regierung hat für Berater 333 Millionen Euro bezahlt
…Die Ministerien beschäftigen insgesamt selbst gut 20.000 Menschen. Insofern ist die Frage, inwieweit hohe Beratungsaufträge gerechtfertigt sind, so Beobachtern.
hier weiter

+++

5G – Apokalypse – Das Ende der Zivilisation – Die kompl. Dokumentation auf Deutsch

und:
Stiftung Warentest gibt Entwarnung: Handys & Sendemasten ungefährlich!
„Voll daneben oder wie bestellt?“- lesen und verbreiten Sie dazu unsere Analyse, wie die Stiftung Warentest die Studienlage verfälscht. Helfen Sie mit, diese „Korrektur“ zu verbreiten.
Untermautert wird unsere Argumentation mit neuen Studienergebnissen. Dazu ist der neue ElektrosmogReport 3-2019 erschienen.
Unsere Reihe „Behauptungen & Scheinargumente“ wurde um ein weiteres Kapitel ergänzt: „Die Sonne oder eine Deckenlampe verursachen mehr Strahlung als der Mobilfunk.“ Ein eigentlich tot geglaubtes Argument wird gerade wieder ausgegraben – es bleibt nur Kopfschütteln.
Und im Digitalpakt Schule soll es jetzt so richtig losgehen. Lesen Sie hierzu die aktuelle Kritik und Stellungnahme des Bündnisses für humane Bildung.
hier weiter

mehr: hier weiter

+++

Wahre Worte von Holger Strohm:
COMPACT-Spezial 22: Gespräch mit Öko-Pionier Holger Strohm
«Wir bewegen uns in Richtung Ökodiktatur», warnte der Ökonom Carl Christian von Weizsäcker bereits 2011:

auch:
Eva Herman zu Greta Thunberg: Es wird ein Krieg der Generationen werden

+++

„Die Russen kommen!“
Die Propaganda gegen Russland läuft auf Hochtouren und ist sich für keine Manipulation und Verdrehung zu schade.
Derzeit läuft in Deutschland die Propaganda auf Hochtouren, mit dem Ziel dass Deutschland endlich 20 Prozent des Bundeshaushaltes — also 2 Prozent des Bruttoinlandsprodukts — für Rüstung ausgeben soll. In der Zeit ist nun ein Artikel erschienen, der die „russische Bedrohung“ durch Verdrehung von Zahlen aufzeigen soll.
hier weiter

dazu auch:
…der Wahnsinn „Russlandbashing“ und die irre NATO
hier weiter

+++

Omnibus für direkte Demokratie
Wir wollen abstimmen – auch auf Bundesebene!
Die wachsende Zahl der landesweiten Volksinitiativen und Volksbegehren z.B. für Klima- und Artenschutz, gegen Massentierhaltung, Schutz des Wassers, für mehr Geld in Bildung und Pflege …usw. zeigen, dass die Menschen mit Volksabstimmungen aktiv mitentscheiden und gestalten.
hier weiter

+++

Fake,Fake, Fake… Aus der „Feuerhölle“ Südamerikas

und

Massive Fake-News-Kampagne zielt auf Brasiliens Amazonas-Brände ab
Scheinbar hat jeder von den Bränden im Amazonas gehört, die in Städten bis nach Sao Paulo Rauch und Dunst auslösen. Die Frage ist, wer den Alarm verbreitet und ob er echt oder falsch ist…
hier weiter

auch:
Die Geburt der Klimalüge – wie man Geld mit Panikmache verdient…
hier weiter

3 Kommentare

  1. Barbara Biermann 15. Mai 2019 um 11:12

    DANKE FÜR DIE RUNDSCHAU!

    Aber, das bedingungslose Grundeinkommen zu unterstützen ist kein Kunststück. …

  2. …immer wieder ein FÜR und DAGEGEN abwägend… ich bin der Meinung, das ist der erste Schritt zur Dreigliederung des sozialen Organismus!

  3. Danke für die aktuelle Info-Zusammenstellung….

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*