Heute für mich aktuell… Zeitbetrachtungen

Hier eine Übersicht meiner „Specials“:
5G Mobilfunk-Special Corona-Special Terrorgefahr? Überwachung total / Special Transhumanismus Impf-Special Gesundheit – Krankheit Gesteuerte Medien Amerika Special Klimawandel Kunst im Kontext – Veranstaltungen etc. Grundeinkommen Hartz IV – ein Kreislauf des Irrsinns Digitalisierung in unseren Schulen Anthroposophie Das anthroposophische Partner-Such und Finde-Portal

.
Heute für mich aktuell – Aktualisiert 1.4.20:

Das Video der Woche: hier weiter
++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wozu noch Feinde – bei solchen Freunden? Aufruf an stumme Zeugen – gegen den Bürgerkrieg!
Ein eindringlicher Aufruf von Ivo Sasek an alle stummen Zeugen aus jeder Sparte der Fachwelt: »Beteiligt euch endlich an der nötigen Aufklärungsarbeit! Sammelt euch mit euresgleichen! Lasst euer Fachwissen in den Aufklärungskampf mit einfließen und lasst uns hier an der hybriden Kampffront nicht weiter allein …
hier weiter

und

Hybride Kriegsführung kann zum Freibrief für den Bündnisfall führen
hier weiter

auch:
Kla.TV-Dauerbrenner
Hier finden Sie alle Kla.TV-Sendungen zu „Kla.TV-Dauerbrenner“. Verbreiten Sie dieses Thema in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis weiter!
hier weiter

+++

Petition – bitte mitmachen/teilen:
Einführung eines Bedingungslosen Grundeinkommens vom 14.03.2020
Mit der Petition wird gefordert, dass aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona Pandemie und der damit verbundenen Einkommensausfälle für viele Bürgerinnen und Bürger, kurzfristig und zeitlich begrenzt, aber solange wie notwendig, ein Bedingungsloses Grundeinkommen für alle Bürgerinnen und Bürger eingeführt wird. Das Grundeinkommen muss existenzsichernd sein und die gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen. Vorstellbar ist ein Betrag von 1000 € pro Person.
Begründung
Alle Menschen brauchen ein Einkommen.
Durch die Corona-Pandemie brechen momentan bei sehr vielen Bürgerinnen und Bürgern die Einkünfte weg. Es sind viele, ganz unterschiedliche Sparten und Berufsfelder betroffen…
hier weiter

+++

…auf den Punkt gebracht:

„Aktentäter“, die total unterschätzte Terrorgefahr
BRDigung: Nein, es ist weder ein Schreibfuhler, noch ein Dreckfehler, falls da jemand der Auffassung sein sollte, zur Terrorgefahr gehöre zwingend der „Attentäter“? Aktuell sind die „Aktentäter“ eine deutlich größere Bedrohung, weltweit! So auch in Deutschland. Sie arbeiten unermüdlich daran, das bisschen „Rest-Demokratie“ zu zersetzen, welche uns das Corona-Virus noch übrig ließ. Diesmal geschieht der ganze Akten-Terror wie von Zauberhand, im Namen der Volksgesundheit und des Herdenschutzes. Ja richtig gelesen
hier weiter

und

Rückkehr der Wissenschaft ins finstere Mittelalter
Das Mittelalter muss eine schöne Zeit gewesen sein. Da war alles so schön klar und sortiert. Da wusste man noch wer die Hosen an hat. Die Anzeichen mehren sich massiv, dass wir gerade in dieser schweren Zeit so eine Art Renaissance erleben. Ob uns das retten kann? Das sei mal dahingestellt. Aber richtig umgesetzt, könnte es zumindest einige Leute, wie früher, richtig reich machen, auch wenn dafür der Rest der Menschheit ruiniert wird. Sollten wir das Spektakel genießen?
hier weiter

+++

Corona 11 (gelöschtes Video) von Dr. Bodo Schiffmann Schwindelambulanz Sinsheim

oder auch hier: hier weiter

…auf den Punkt gebracht:

+++

🙂 Jugendliche vermissen gemeinsame Treffen
Bremen (dpo) – Wann ist die Zeit der Ausgangssperren und Kontaktverbote endlich vorbei? Wie viele andere Jugendliche in Deutschland auch sitzt die 17-jährige Lena Amann aus Bremen derzeit allein auf dem Sofa und starrt gelangweilt auf ihr Smartphone. Sie kann es kaum erwarten, ihre Freunde wieder zu treffen, um endlich wieder gemeinsam mit ihnen gelangweilt aufs Smartphone zu starren…
hier weiter

+++

Dirk Müller Zwangsimpfungen In Dänemark jetzt unter Einsatz von Söldnertrupps möglich!

…macht auch mit bei der Onlinepetition

+++

Kontrollierte Reduzierung der Weltbevölkerung durch Massenimpfungen
Der US-Milliardär Bill Gates gilt als reichster Mensch der Welt. Massenmedien inszenieren ihn immer wieder als Philanthrop. In einer Sendung von Markus Lanz im Jahr 2011 sagte Bill Gates, dass der Planet überbevölkert sei und Massenimpfungen helfen würden, die Weltbevölkerung zu reduzieren. Wenn man die Menschen flächendeckend impft, würde dies angeblich ganz erheblich dazu beitragen die Bevölkerungsstärke zu verringern…

mehr unter N23

+++

Markus Krall und Max Otte im Gespräch: Was passiert mit unserem Geld?

+++

Tagesdosis 28.3.2020 – Coronakrise: ein asymmetrischer Krieg der Superreichen…
hier weiter

+++

…ja, wir haben wieder einen Himmel „oben ohne!“
Krisenfolge: Streifenkerosin-Knappheit macht Sorge
Nach Einschätzung unserer politischen Panik-Experten sind wir mit der Panik-Pandemie noch nicht durch. Wir sehen erste Himmelszeichen, die von Kollateralschäden der Panik zeugen. Offenbar ist kein Geld mehr für das schöne Streifenkerosin vorhanden, welches uns bislang die schönen Streifen an den Himmel zauberte. Es bleibt abzuwarten, ob die Silberstreifen nach der Krise wiederkehren, oder ob die aufgrund der Geldknappheit endgültig der Vergangenheit angehören.
hier weiter

mehr zum Thema: Chemtrail-Special

+++

….hochspannend:
Der Hamburger Arzt Heiko Schöning im Gespräch mit Jens Lehrich über Corona und die Zukunft!

und

Brandheiß – die Schummelstatistik:
Schwindelambulanz Sinsheim / Dr. Bodo Schiffmann
Das Robert Koch Institut ändert seine Zählweise, dadurch werden die Daten immer unsauberer.
Es wird immer schwieriger, eine objektive Zusammenfassung zu erstellen.
Immer mehr beängstigendere Bilder und Berichte stürmen auf uns ein, ohne, dass sich an den Zahlen erkennbar etwas ändert: hier weiter

+++

…auf den Punkt gebracht:
GCPPP – Globaler Corona Panik Pandemie Putsch
Sicher ist es schön, die ganze Panik in Ruhe und teils arbeitsfrei genießen zu können. Nur leider ist das, was sich danach abzeichnet, nicht mehr so schön. Die ganze Corona-Nummer scheint zwar nicht mehr Tote als eine Grippewelle zu fordern, aber diesmal ist die „Panikmache“ erheblich besser in Fahrt gekommen, als bei den früheren Versuchen der WHO. Es lohnt sich, da mal etwas genauer hinzusehen, zumal unsere Volksvertreter darüber wohl schon gänzlich den Verstand verloren haben.
hier weiter

Corona ein Ablenkungsmanöver? Wackelt der Tiefenstaat? KenFm – schon etwas älter – aber trotzdem aktuell!
Tiefer Staat – Wie können wir ihn enttarnen? – Ullrich Mies und Dirk Pohlmann bei den BUCHKOMPLIZEN
Der Tiefe Staat. Ein Mythos? Oder doch Realität? Was sind seine Aufgaben? Wie ist seine Struktur aufgebaut? Und warum überhaupt existiert ein Staat hinter dem Staat, in einer demokratischen Gesellschaftsordnung, die sich als ein Rechtsstaat begreift?
Diese und weitere Fragen werden mit dem Autor des Buches „Der Tiefe Staat schlägt zu“, Ullrich Mies, und dem Dokumentarfilmer und Journalisten Dirk Pohlmann auf der Frankfurter Buchmesse diskutiert:

auch: Der Tiefe Staat (1): Geheime Machtstruktur kontrolliert die Politik – Dirk Pohlmann | ExoMagazin

+++

RUBIKON: Im Gespräch: „Der Corona-Rebell“ (Wolfgang Wodarg und Jens Lehrich):

dazu

…auf den Punkt gebracht:
Wie COVID-19 die kommenden Generationen ruiniert
Virus hin oder her. Wer Augen hat zu sehen, Ohren um zu hören, der sollte schon mitgeschnitten haben, dass es eigentlich nur noch um Kohle geht. Die Menschenleben sind lediglich der Aufhänger um diesen Raubzug durchziehen zu können. Das letzte Aufbäumen eines Systems übrigens, welches auch nach den jetzt geplanten Geldspritzen verrecken wird. Es ist dem Untergang geweiht. Aber solange es noch etwas von unten nach oben umzuverteilen gibt, werden die Strippenzieher nicht nachlassen.
hier weiter

+++

Lesetipp:
Aus gegebenem Anlass: Präventionswahn – Ein Blick auf die „biomächtige Gesellschaft“
Hallo, guten Tag! Ich präsentiere Ihnen hier den Auszug aus einem Buch von mir, das unter den gegebenen Umständen fast makabre Aktualität hat. Der Auszug folgt nach einer gründlichen Darstellung zur Frage, wer heute „überflüssig“ ist. Ergänzen wir den Auszug um das Stichwort „Corona“, dann sind wir in der Gegenwart. Das Buch bleibt nicht bei der Kritik stehen. Es zeigt auch, welche Wege aus der Krise in eine menschenwürdigen Umgang miteinander führen. Ich lade Sie hiermit herzlich ein, einen Blick in das Buch zu wagen.
hier weiter

+++

Hallo zusammen,
Während derzeit die ganze Aufmerksamkeit auf „Corona“ gerichtet ist, läuft unbemerkt im Hintergrund „Die Demontage unseres Rechtsstaates“ (siehe unten Marianne Grimmenstein) Und so bitte ich dringend, diese Petition zu unterstützen.

Des weiteren möchte ich Euch noch auf auf zwei aktuelle Gegebenheiten hinweisen.
Unser Grundgesetz soll geändert werden, damit Gesetze schneller verabschiedet werden können, heißt es! Ziel ist eine Abstimmung mit wenigeren Politikern schnell abhandeln zu können, da man, wie jetzt bei so einer angeblichen Pandemie, ja schneller handeln müsse! Soweit mir bekannt ist, kann man das in Ausnahmezuständen sowieso, dazu muss man nicht das Grundgesetz ändern.
Fachleute wie ein Herr Dr. Wodarg (sh. hierzu auch Monitorbericht vom 10.3.20) der auch früher beim Staat beschäftigt war, traut sich seinen Mund sowieso erst aufzumachen wenn er in Rente ist, vorher wird diesen Personen nämlich die Praxis zugesperrt! Solche Menschen, die Fakten dagegen halten (wohlgemekrt Fakten!) werden als Verschwörungstheoretiker hingestellt, neuerdings nun auch Dr. Wodarg in der FAZ. Freie Presse? Wer glaubt das wirklich noch?
Bitte informiert Euch jetzt und BITTE unterschreibt diese Petition (unten…) und leitet diese auch weiter………..es geht um uns ALLE

Bestellen Sie eine konzernunabhängige Person zum Präsidenten des BVerfG!
Marianne Grimmenstein hat diese Petition an Präsidenten des Bundesrates Dietmar Woidke und die Mitglieder des Bundesrates gestartet.
Die Demontage unseres Rechtsstaates läuft auf voller Tour. Die Amtszeit des bisherigen Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, endet am 6. Mai dieses Jahres. Stephan Harbarth, zurzeit Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts mit einer dubiosen juristischen Vergangenheit, soll sein Nachfolger werden…
hier weiter

+++

Axel Burkart TV – Auszeit durch Corona! – Mut, Wahnsinn oder Plan?:

+++

Am Telefon zur Corona-Krise: Dr. Wolfgang Wodarg:

und

Die MACHT um ACHT:

dazu

🙂 🙂
Politiker, die die letzten Jahrzehnte damit verbrachten, Gesundheitssystem kaputtzusparen, bedanken sich bei Gesundheitspersonal für unermüdlichen Einsatz
Berlin (dpo) – Politiker sind derzeit voll des Lobes über jene Menschen, die in Krankenhäusern und in der Notfallmedizin unermüdlich gegen das Coronavirus kämpfen. Unter welchen schwierigen Voraussetzungen das geschieht, wissen die Politiker nur zu gut – immerhin haben sie selbst eifrig dazu beigetragen, dass die Arbeitsbedingungen im Gesundheitswesen immer schlechter wurden…
hier weiter

Berlin: Erste Rosinenbomber werfen Toilettenpapier für die Bevölkerung ab
Berlin (dpo) – Die Versorgungslage mit Toilettenpapier wird immer knapper. Besonders groß ist die Not in Berlin, das als größte Stadt Deutschlands auch über die größte Anzahl an Gesäßen verfügt. Nun wurde erstmals eine Luftbrücke errichtet, um die Situation vor Ort zu lindern…
hier weiter

mehr zum Thema Corona-Special

+++

…mal eine positive Corona-Meldung:
USA: „Defender Europe 20“ soll beendet werden…
Das Militärmanöver „Defender Europe 20“ soll offiziellen Verlautbarungen aus dem deutschen Verteidigungsministerium nach abgebrochen werden. Dieses größte Manöver der vergangenen 25 Jahr auf deutschem Boden ist nach „Kenntnis“ der deutschen Behörden „seitens der Amerikaner gefallen“, so das Ministerium.
hier weiter

Die aktuell angesetzte und vermutlich unnötige Panikwelle, die erkennbar planvoll über den ganzen Planeten ausgerollt wird, ist exakt die Vorbereitung in Richtung chinesischer Verhältnisse. Selbstverständlich wird das von allen Akteuren zur Zeit vehement bestritten. Viele dieser Akteure sind nicht einmal in der Lage diese Zusammenhänge halbwegs vollständig zu erkennen…
Wer wird neuer Eigentümer der „Human Resources“
Merkel als Garant für chinesische Verhältnisse
Panik-Pandemie nebst Notstand hin oder her. Das alles ist kein Grund seinen Verstand einfach so auf Anweisung auszuschalten. Das macht derzeit allerdings ein Großteil der Bevölkerung, angesichts der optimal in Szene gesetzten Panik…
hier weiter

…mehr zum Thema Corona-Special

+++

Für ein Recht auf bildschirmfreie Kitas, Kindergärten und Grundschulen
Die Stiftung digitale Chancen, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend, hat im Anschluss an die Sophia-Strategie des Europarates zur Umsetzung der UN Kinderrechts- Konvention (KRK) ein Projekt aufgelegt, um die Umsetzung der UN-KRK im Hinblick auf die Digitalisierung der Lebenswelten von Kindern voranzutreiben.
Die Stiftung arbeitet mit internationalen Gremien auf der Ebene der Europäischen Kommission, den Vereinten Nationen im Bereich der Internet Governance sowie ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) und weiteren Institutionen zusammen. In der Projektbeschreibung heisst es: Bei der Betrachtung der Digitalisierung der Lebenswelt von Kindern fokussieren wir uns auf folgende sechs Rechte: Zugang, Meinungs- und Informationsfreiheit, Versammlung und Vereinigung, Teilhabe und Spiel, Privatsphäre und Datenschutz, Bildung und Medienkompetenz sowie Schutz und Sicherheit – unter Berücksichtigung internationaler Menschenrechtsabkommen, wie der UN-Kinderrechtskonvention und der Europäischen Menschenrechtskonvention. Damit Kinder dabei nicht unangemessenen Risiken ausgesetzt sind und ihr Recht auf Meinungs- und Informationsfreiheit uneingeschränkt ausüben können, muss das digitale Umfeld Schutzmechanismen bereitstellen, die das Alter und die Fähigkeit der Kinder berücksichtigen.
Was in der Projektbeschreibung vollkommen fehlt ist das Recht auf gesunde Entwicklung!
Dieses lässt sich nur realisieren, wenn Kinder und Jugendliche erst Zugang zur eigenen Bildschirmnutzung bekommen, wenn sie die Fähigkeiten selbst entwickelt haben, über die der Computer verfügt. Wenn Technik dienen soll, müssen Kinder und Jugendliche erst selbst können und bis zu einem gewissen Grad verstanden haben, was die Maschinen mit ihnen machen. Dass das Recht auf diese Wahlmöglichkeit erhalten bleibt, ist Ziel unserer Petition und Bürgerbewegung für humane Bildung.
Die gute Nachricht ist, dass wir inzwischen schon mehr als 50.400 Unterstützer haben. So ist zu hoffen, dass wir mit vereinten Kräften das nächste 50.000 schneller schaffen als dieses erste:
hier weiter

+++

Grenzwerterhöhungen für toxische Stoffe in Lebensmitteln: Ursachen, Auswirkungen und Auswege
Die EU schraubt die Grenzwerte für Quecksilber in Speisefischen enorm hoch, damit viele von ihnen nicht als ungenießbar entsorgt werden müssen. Aber Toxikologe Dr. Mutter schlägt Alarm und zeigt die fatalen gesundheitlichen Folgen beim Konsum dieser Fische auf.
hier weiter

+++

Coronavirus: Doomsday oder Panikmache?
hier weiter

und

Corona – das Trojanische Pferd

+++

Die Kriegsverbrecher
Die deutsche Regierung gibt zu, dass es sich beim Syrien-Krieg um eine völkerrechtswidrige Intervention des Westens handelt.
Die politische Einflussnahme auf die großen Medien wirkt sich selbstredend auf deren Berichterstattung aus…
hier weiter

+++

Info btr.
Bundesweite Volksabstimmung – damit wir endlich einer Demokratie näher kommen
Liebe*r Unterstützer*in,
unser Ziel ist die bundesweite Volksabstimmung. Dafür benötigen wir auch weiterhin Ihre Unterstützung, denn ohne Sie geht es einfach nicht. Hier noch einmal unsere E-Mail von letzter Woche.
Hallo liebe*r Unterstützer*in,
stellen Sie Sich vor, Sie könnten zu Ihnen wichtigen Themen bundesweit direkt abstimmen. Stellen Sie sich vor, Sie als Bürger*in hätten mehr Einfluss als die finanzstarken Berliner Lobbyisten, indem Sie wichtige zukunftsweisende Gesetze einfach selbst, direkt per Volksabstimmung beschließen.
Genau das planen wir mit dem Projekt Abstimmung21. Die Idee: Wenn die Parteien in Berlin weiterhin unser Recht auf bundesweite Volksabstimmung blockieren, dann organisieren wir die Abstimmung einfach selbst. Wir beginnen am Tag des Grundgesetzes am 23. Mai 2020 mit einer Probeabstimmung im städtischen Hamburg-Ottensen und im ländlichen Wedel in Schleswig-Holstein.
Vor knapp zwei Wochen haben wir diese Probeabstimmung zu sieben wichtigen Themen bundesweit geöffnet. Sie sind mit 14.000 anderen Demokratie-Pionier*in und haben die Briefabstimmungsunterlagen angefordert. Das ist großartig! Mit so vielen Menschen haben wir nicht gerechnet.
Doch dieser große Erfolg stellt uns vor ein Problem: Der Versand inkl. der Unterlagen kostet uns pro Person 2,60 EUR. Allerdings haben alle Besteller*innen im Schnitt nur 1,50 EUR gespendet.
Es fehlt uns für den Versand also etwas mehr als ein Euro pro Person.
Daher unsere Bitte an Sie.
Bitte spenden Sie heute mindestens 1 Euro oder mehr, damit wirklich alle Interessierten an der Probeabstimmung teilnehmen können.
hier weiter

+++

…auf den Punkt gebracht:
Vatikan als neue Welt-Hauptstadt des Islam
…Es geht an dieser Stelle keinesfalls darum Gotteslästerung zu betreiben. Das machen die drei Welt-Religionen schon sehr viel professioneller. Es geht darum, noch mehr Menschen die Augen zu öffnen, sodass sie solcher Krücken namens Religion nicht bedürfen. Vermehrte Bildung ist der beste Weg dahin, die Menschen zu befähigen, selbst nach ihrem geistigen Ursprung zu suchen. Die Geisteswissenschaft ist ein noch viel besserer Weg…
…Die Religionen sind mehr und mehr überflüssig. Viele Menschen haben das, in Ermangelung vernünftiger Perspektiven noch nicht verstanden. Dennoch wird es für die künftigen Verlierer von Privilegien von Tag zu Tag wichtiger weiter zusammenzurücken. Es geht darum, die restlichen Pfründe zu sichern…
hier weiter

+++

Axel Burkart TV – Aktuelles zum Zeitgeschehen: „Weltkrise, Info3, Freimaurer, Denkverbot!“

+++

…auf den Punkt gebracht:
Bargeldverbot effektiv gegen Corona-Ausbreitung
Das war mehr als absehbar. Bei der weltweiten (medialen) Mega-Pandemie, die bislang sage und schreibe rund 20 Prozent der Todesopfer gefordert hat, wie wir sie bei uns in einer gewöhnlichen Grippesaison zu verzeichnen haben, dass stellt eine echte geistige Herausforderung dar. In diesem Zusammenhang darf die standardmäßige Forderung eines weltweiten Bargeldverbotes, als Infektionsweg, nicht fehlen. Damit das alles unverfänglich erscheint, kommt die Empfehlung diesmal von der WHO…
hier weiter

+++

Verfassungsbeschwerde gegen Impfpflicht
Ab 1. März tritt das „Masernschutzgesetz“ in Kraft, über das seit vergangenem Jahr kontrovers diskutiert wird. Nun haben Eltern und Ärzt*innen zwei Eilanträge und Verfassungsbeschwerden beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe eingereicht, weitere Beschwerden sind in Vorbereitung…
hier weiter

+++

…auf den Punkt gebracht:
Türkei schickt „getürkte“ Flüchtlinge gen Europa
Gehen der Türkei die Flüchtlinge aus?
Auf den Bolzen muss man erst einmal kommen. Aber die moderneren Formen der Kriegsführung kommen zeitweilig schon ganz gut ohne Waffen aus. Noch charmanter ist es, wenn die zu erobernden Staaten ihre Eroberung und Besetzung auch noch selbst finanzieren. Exakt so, wie das in Deutschland eh Tradition ist. Dann darf man, wenn so ein Plan aufgeht, durchaus von der Kür in Sachen moderner Kriegsführung und Eroberung ausgehen. Was Erdogan da gerade an der griechischen Grenze abliefert, passt exakt in diese Schema…
hier weiter

+++

…die Tagesschau: „Blindflug in den Krieg“:
Die Macht um Acht (47)

+++

Axel Burkart TV – „Von China bis zum Papst“-Aktuelles zum Zeitgeschehen

und:

Axel Burkart TV-Spirituelle Hintergründe des Corona Virus

und

🙂 Louvre hat wieder geöffnet, aber unter höheren Sicherheitsvorkehrungen
Paris (dpo) – Auch Frankreichs Hauptstadt Paris hat mit dem Coronavirus zu kämpfen. Nachdem das weltberühmte Museum Louvre am Sonntag seine Pforten schließen musste, wurde es heute wieder für Besucher geöffnet – jedoch unter deutlich höheren Sicherheitsvorkehrungen.
hier weiter

+++

Wenn es nach der Berichterstattung des WDR geht, dann sollen sich die etwas älteren „Semester“ daran gewöhnen, nicht mehr von ihren Enkeln als die liebenswürdigen Großeltern angesehen zu werden. Oma und Opa sollen vielmehr von ihren Enkeln verachtet werden, denn sie sind nichts weniger als eine „Umweltsau“ und obendrein auch noch eine „Nazisau“.
Wenn da nicht ein Generationenkonflikt zwischen Jung und Alt geschürt wird?! Und das von einem öffentlich-rechtlichen Sender, der laut Rundfunkstaatsvertrag zu Überparteilichkeit, Ausgewogenheit und Unabhängigkeit verpflichtet ist.
Doch wie konnte es überhaupt so weit kommen?
Kla.TV hat sich die Frage gestellt, wie eng die öffentlich-rechtlichen Sender mit dem linken Spektrum, wie z.B. der Antifa verwoben sind. Und das hat sich gelohnt, denn es tun sich buchstäblich Abgründe auf:
hier weiter

+++

Profiteure des Sterbens
Die Aufklärung über die Folgen der Waffenproduktion muss dort beginnen, wo die Waffen produziert werden.
Interview mit dem Rüstungsgegner Lothar Höfler.
hier weiter

+++

Aufmarsch der NATO stoppen
Das neue Modell des Geländewagens Defender will eine bekannte Autofirma Ende 2020 auf den Markt bringen. 7,5 Liter Kraftstoff verbraucht er auf 100 Kilometer – kein Vergleich mit dem US-Kampfpanzer M1 Abrams. Von dem sagt man, er schlucke doppelt so viel wie der deutsche Panzer Leopard 2, und bei dem sind es schon 340 Liter Diesel auf 100 Kilometer.
Aber hier soll es nicht um Fragen der Ökologie gehen, sondern um das für Mitte März bis Anfang Mai in Osteuropa geplante NATO-Großmanöver »Defender 2020«. Bis zu 40 000 Soldaten und jede Menge schweres Gerät werden dafür mehr oder weniger nah an die russischen Grenzen verlegt. Armeen von 16 NATO-Mitgliedsstaaten beteiligen sich, außerdem auch die Streitkräfte von Finnland und Georgien…
hier weiter

dazu:

Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde,
wir leben in angespannten Zeiten. Das militärische Großmanöver „Defender Europe 20“ ist gestartet. Immer noch lagern Atomwaffen in Büchel. Obwohl der Einsatz bewaffneter Drohnen außerhalb von bewaffneten Konflikten mittlerweile selbst vom wissenschaftlichen Dienst des Bundestages als völkerrechtswidrig eingestuft wird, werden Drohnen weiterhin illegal z.B. in Pakistan, Afghanistan, Jemen, Irak oder Somalia eingesetzt – mithilfe der Air Base Ramstein. Und die Bundesregierung schweigt.
Wie können wir Ramstein ein Ende bereiten?
hier weiter

…mehr zum Thema Ramstein

und:

…auf den Punkt gebracht:
NATO muss sich endlich als Angriffsbündnis outen
Es ist nahezu unerträglich. Wo immer für Freiheit, Frieden, Demokratie und Gerechtigkeit gemordet und gestorben werden muss, sind stets nur einzelne Bandenmitglieder der NATO zu sehen.
hier weiter

+++

Tagesdosis 28.2.2020 – Bernie Sanders muss verhindert werden!
Schon nach den ersten Runden in dem Wettbewerb der Präsidentschaftskandidaten der „Demokratischen Partei“, liegt US-Senator Bernie Sanders an der Spitze. Alle anderen Wettbewerber haben inzwischen entweder aufgegeben oder liegen laut der fast täglichen Umfrageergebnisse weit abgeschlagen hinter dem 78 Jahre alten Sanders. Dagegen liegt der vom demokratischen Partei-Establishment aufgestellte Kandidat, der ehemalige Vize-Präsident von Barack Obama, Joe Biden, in der Wählergunst und der Einnahme von Wahlspenden hoffnungslos zurück.
hier weiter

+++

KenFM Live [2] – 16 Jahre 9/11
9/11 – Der Begriff steht für ein Ereignis, das am 11. September 2001 als „größter Terroranschlag“ der Weltgeschichte in das kollektive Gedächtnis der Zivilisation eingehen sollte und noch heute, 16 Jahre später, für jede Menge Sprengstoff in Diskussionen sorgt.
Während die einen, die offizielle Theorie vollkommen unhinterfragt annehmen und parallel dazu all jene, die Zweifel an dieser Theorie äußern zu „Verschwörungstheoretiker“ erklären, versuchen die Anderen das Offensichtliche für die Allgemeinheit sichtbar werden zu lassen: Es gibt genügend Gründe, weshalb die Widersprüche in der offiziellen Theorie zum 11. September offen gesellschaftlich diskutiert werden müssten:

mehr zum Thema

+++

Liebe Leserin, lieber Leser!
Man staunt, mit welcher Frische und Unmittelbarkeit Rudolf Steiner am Ende seines Lebens für schlichte, «ungebildete» Arbeiter selbst das Tiefste darstellen kann. Wir dachten zuerst, eine Osterbetrachtung eher für Menschen zu drucken, die nicht vertraut sind mit der Anthroposophie. Aber dann hatten wir immer mehr den Eindruck: Das kann doch auch für «Anthroprofis» taugen…
Auch unsere Neuauflagen von Das Leben nach dem Tod und Die Kernpunkte der sozialen Frage möchten wir Ihnen ans Herz legen.
Wir wünschen viel Freude an der Lektüre.
Monika Grimm und Pietro Archiati
hier weiter

+++

Der Westen bangt um „seine Aufständischen“.
Eine neue Walze an Desinformation pflügt seit einigen Tagen durch den westlichen Politik- und Medienwald. Alles was bereits vor Jahren in Aleppo und später in Ost-Ghouta wie in Suweida aufgeboten wurde, wird ein weiteres Mal aufgewärmt und damit versucht eine Stimmung zu erzeugen, welche Prozesse rückgängig machen möchte, die Syrien die vollständige Souveränität wiedererlangen lassen. Dieses Konzept wird scheitern – eben genauso wie damals in Aleppo, später in Ost-Ghouta und dann in Suweida.
hier weiter 3. Eintrag

+++

Überall auf dem Kontinent demonstrieren Menschen gegen die lebensbedrohende Umweltzerstörung und für die Eindämmung des Klimawandels. Während die Jugend ihre Zukunft einfordert, praktiziert der größte Umweltzerstörer und Klimakiller Militär unbeeindruckt seine Rituale. Die Verhinderung dieses überdimensionierten Manövers wäre ein erster kleiner Schritt in die richtige Richtung.
NEIN zu Kriegsmanöver! Stopp Defender 2020
Aufruf
Nein zu NATO-Kriegsmanövern – ja zu Frieden, Entspannungspolitik und Abrüstung
Wir wenden uns an alle, die sich Sorgen um den Frieden machen!
Geht mit uns auf die Straßen, protestiert dort, wo ihr arbeitet und lebt!
hier weiter

dazu:
Aufruf – eure Unterschrift ist gefragt:
Nein zu NATO-Kriegsmanövern – ja zu Frieden, Entspannungspolitik und Abrüstung
hier weiter

+++

…tolles Interview:
Im Gespräch: Christian Kreiß (“Das Mephisto-Prinzip in unserer Wirtschaft”)

„Es war die Art zu allen Zeiten, (…) Irrtum statt Wahrheit zu verbreiten.“ (Mephistopheles; aus: Goethes Faust)
Wahrheit, Klarheit und lösungsorientierte Gedankengänge erhalten wir von Professor Christian Kreiß. Er doziert an der Hochschule Aalen und vermittelt nicht etwa die banalen Glaubensgrundsätze des neoliberalen Kapitalismus, wie man es von einem ehemaligen Banker erwarten könnte – Professor Kreiß legt den Fokus auf das große Ganze.

Zum Beispiel erfahren wir, dass „die unsichtbare Hand des Marktes“, wie Adam Smith das so schön formulierte, nicht etwa ein großartiger Geist ist, der alles regelt und soziale Ungleichheit von alleine ausgleicht. Es ist laut Kreiß eher der mephistophelische „Geist, der stets verneint“ und zu allem Unglück auch noch eine Kraft besitzt, die im Gegensatz zu Goethes Zeilen, stets das Gute will, jedoch das Böse schafft.
Auch wenn sich diese Art von kunstvoller Lyrik noch so schön anhört, im Gespräch wird Klartext gesprochen. Die Situation heute: wahrscheinlich stehen wir kurz vor einem großen Crash, wenige multinationale Konzerne entscheiden, was wir essen, trinken oder kaufen können. Viel zu ernst also, um all das ausschließlich in Metaphern zu packen.

Auf diesem 90-minütigen Streifzug durch die Geschichte und die Entwicklungsstufen des Finanzmarktes, kommen wir vorbei am „Erfolgskonzept“ Krieg, landen aber letztendlich bei alternativen Denkweisen und einem spannenden Ausgleichsmechanismus, der Reichen wie Armen gleichermaßen nützt.

Ist die „unsichtbare Hand“ nämlich nicht auffindbar, müssen wir eben selbst Hand anlegen. Ein erster Schritt auf diesem Weg das Buch von Christian Kreiß „Das Mephisto-Prinzip in unserer Wirtschaft“ – völlig antikapitalistisch, nämlich kostenlos.
Hier der Link zur Website „Menschengerechte Wirtschaft“: https://menschengerechtewirtschaft.de/

+++

Urteil des Bundesverwaltungsgerichts knallhart ignoriert: GEZ-Gangster verhöhnen den Rechtsstaat
Der Beitragsservice fordert seine unfreiwilligen Kunden nach wie vor auf, ihre Gebühren bargeldlos zu entrichten. Dabei existiert ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts, welches ausdrücklich hervorhebt, dass eine Barzahlung akzeptiert werden muss. Doch die GEZ-Schergen ignorieren das und verhöhnen damit den Rechtsstaat.
hier weiter – 2.Eintrag

+++

Axel Burkart TV – Kopftuch: Muslimin zeigt Mut

+++

Die letzte Bastion
Ausgerechnet Russland ist in einer zunehmend instabilen Welt zum Bewahrer der alten Nationalstaatsordnung geworden.
sland aus dem Korsett des einheitlichen sowjetischen Staates ausgebrochen ist. Nach einer Phase der Instabilität, in der es sich als Vielvölkerorganismus wiederbegegnete, ist sein gegenwärtiger Präsident, Wladimir Putin, inzwischen zum Verteidiger der kriselnden globalen Nationalstaatsordnung aufgestiegen, ohne den inzwischen „nichts mehr läuft“. Wie konnte es dazu kommen? Was kommt danach?
hier weiter

+++

Me, Myself and Media 55 – Simulierte Demokratie

+++

Die Macht um Acht (46)
Wieso-weshalb-warum?
Tagesschau ist nicht auf KiTA-Niveau.
Während im Kinderfernsehen der Sesam-Straße tapfer nach dem Wer, Wie, Was und sogar nach dem Warum gefragt wird, schweigt die Tagesschau eisern, wo Fragen dringend geboten wären. Typisches Beispiel ist die Affäre rund um die „Crypto AG“, ein Laden, der von Bundesnachrichtendienst und CIA gekauft und der Siemens AG-gesteuert wurde. Zwar berichtete die ARD-Nachrichtensendung unter der Überschrift „Ein einmaliger Skandal“ darüber, dass die Geheimdienst-Firma aufgeflogen war, hüllte sich aber sonst in Schweigen. Sogar über die Millionenprofite wurde berichtet, und über die schwarzen Kassen des BND musste die regierungsamtliche Sendung inzwischen berichten, nachdem sie jahrelang von nichts zu wissen schien…

+++

Am 23. Mai findet eine Probeabstimmung zum Warmlaufen für die erste bundesweite Volksabstimmung statt.
Zugegeben, da sind noch ein paar Haken dran. Die Abstimmung ist nicht offiziell, weil der Bundestag das Grundgesetz (noch) nicht geändert hat. Am Ende wird also keine verbindliche Abstimmung über Gesetzesvorlagen stehen. Aber mit der ersten selbstorganisierten Volksabstimmung zeigen wir, wie das Verfahren funktioniert. Und wir setzengemeinsam mit unseren Partnern ein Zeichen dafür, dass sich in Deutschland viele Menschen ein bundesweites Abstimmungsrecht wünschen.
Darüber, welche Themen zur Abstimmung kommen könnten, haben wir lange gegrübelt. Unsere Partner haben auf Petitionsplattformen dann einfach recherchiert, welche ihrer Themen zurzeit eine große Anzahl an Unterschriften haben. Herausgekommen sind diese sieben Themen:

1. Lebensmittel: Spenden statt verschwenden.
2. Kein Fracking.
3. Mindestlohn 12 €.
4. Glyphosatverbot.
5. Kohleausstieg 2030.
6. Bundesweite Volksabstimmung.
7. Bedingungsloses Grundeinkommen.

Über diese Fragen wird am 23. Mai 2020 in einer Probeabstimmung per Brief abgestimmt. Bisher war die Aktion exemplarisch nur für Stimmberechtigte aus Hamburg-Ottensen und Wedel geplant. Hier erhält jeder Haushalt Briefabstimmungsunterlagen und ein Abstimmungsheft mit Pro- und Contra-Argumenten zu den oben genannten Themen.
Jetzt wird die Probeabstimmung auch bundesweit geöffnet und es können alle Stimmberechtigten teilnehmen, die die Abstimmungsunterlagen über die nachfolgende Seite bestellen. Bitte machen auch Sie mit!
hier weiter

…dazu auch auf den Punkt gebracht:
Kann man politische Fehler mit Verschärfungen des Strafrechts kompensieren?
hier weiter

+++

GEZ: Von Zwangsabgaben und orwellschen Zuständen
Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel zur Frage, was man gegen den Beitragsservice tun kan, über poltische Schieflage von ARD & ZDF und den Milliarden, welche jedes Jahr bei den Öffentlich-rechtlichen versickern.

dazu
GEZ – Das Zwangsgebühren-Special
hier weiter

+++

Tagesdosis 25.1.2020 – Deutsche Presse-Feigheit
Der Journalist Glenn Greenwald wird nach spektakulären Enthüllungen über Fehlverhalten der brasilianischen Regierung von dieser wegen angeblicher „Internetkriminalität“ und „Cyberkriminalität“ angeklagt.
Stell dir vor, die Pressefreiheit ist in Gefahr und keiner geht hin. Weder Politik noch Medien in Deutschland reagieren angemessen darauf, dass erneut ein prominenter investigativer Journalist zum „Staatsfeind erklärt“ wird.
hier weiter

+++

Liebe Leserinnen und Leser,
zunehmend habe ich das Gefühl, nicht nur in verrückten Zeiten, sondern auch unter Verrückten zu leben ( – s. dazu auch die exzellente Zusammenfassung der letzten Zeitereignisse von KenFM. In Zeiten, in denen Mut, Vernunft und Klarheit im Denken vom Aussterben bedroht sind…
Wider den Gehorsam!
„Es ist zur Frage des Überlebens geworden, dass wir uns emanzipieren und aus dem Gefängnis der Propaganda der Mächtigen befreien“, erklärt Rubikon-Herausgeber Jens Wernicke.
von Jens Wernicke
Karl Marx erfasste bereits vor über 100 Jahren punktgenau die gesellschaftlichen Verhältnisse, als er schrieb: „Die Gedanken der herrschenden Klasse sind in jeder Epoche die herrschenden Gedanken, das heißt, die Klasse, welche die herrschende materielle Macht der Gesellschaft ist, ist zugleich ihre herrschende geistige Macht.“ Aufgrund der sich zuspitzenden sozialen und ökologischen Lage ist es inzwischen notwendiger denn je, dieses anerzogene Gefängnis des kollektiven Stockholm-Syndroms zu verlassen und sich von den gedanklichen Zwängen der herrschenden Ideologie zu befreien. Nur dann werden die gesellschaftliche Befreiung aus Unterdrückung, Ausbeutung, Armut und Angst zu meistern und die zum Überleben der Menschheit notwendige ökologische Kehrtwende überhaupt möglich sein.
Aktuell tobt zu einem für uns alle immens wichtigen Thema ein mächtiger Propagandakrieg im Land — wirkliche Auseinandersetzung mit diesem, seinen Folgen und Absichten findet aber gar nicht statt.
Die allermeisten haben sich ins Getümmel gestürzt, vor allem dasjenige ihrer Gefühle und Werturteile, und realisieren gar nicht, wie man sie auf beiden Seiten der künstlichen Front nur als Kanonenfutter missbraucht.
Notwendige Diskussionen über die Tatsache, dass unser Wirtschaftssystem dabei ist, unser Ökosystem final zu vernichten, wurden in eine Debatte darüber kanalisiert, ob man nun „für“ oder „gegen“ Greta Thunberg sein soll — und ob Umweltschutzmaßnahmen als „richtig“ oder „falsch“, notwendig oder überflüssig zu bewerten sind.
Wer sich auf diese Nebengleise hat führen lassen, ist bereits Opfer geworden. Opfer von Propaganda, Ablenkung, Ideologie. Denn die wirklichen, die wichtigen und auch zwingend zu beantwortenden Fragen sind ganz andere. Sie lauten:
hier weiter

dazu ein wesentlicher Vortrag von Axel Burkart:
… über Denkverbote Manipulation

.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Freudigkeit des Daseins erhöhen… Das anthroposophische Partnerportal
hier weiter

++++++++++… in eigener Sache++++++++++++++++++++

Amthor-Verlag.de
Aktuelle Themen aus dem Bereich Pädagogik, Medizin, Umwelt…
Wir sind auch offen für neue Autoren und Themen, gerne können Sie uns persönlich, telefonisch oder über das Kontaktformular ansprechen
hier weiter

.

3 Kommentare

  1. Barbara Biermann 15. Mai 2019 um 11:12

    DANKE FÜR DIE RUNDSCHAU!

    Aber, das bedingungslose Grundeinkommen zu unterstützen ist kein Kunststück. …

  2. …immer wieder ein FÜR und DAGEGEN abwägend… ich bin der Meinung, das ist der erste Schritt zur Dreigliederung des sozialen Organismus!

  3. Danke für die aktuelle Info-Zusammenstellung….

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*