Heute für mich aktuell… Zeitbetrachtungen

Hier eine Übersicht meiner „Specials“:
5G Mobilfunk-Special Terrorgefahr? Überwachung total / Special Transhumanismus Impf-Special Gesundheit – Krankheit Gesteuerte Medien Amerika Special Klimawandel Kunst im Kontext – Veranstaltungen etc. Grundeinkommen Hartz IV – ein Kreislauf des Irrsinns Digitalisierung in unseren Schulen Anthroposophie Das anthroposophische Partner-Such und Finde-Portal

.
Heute für mich aktuell – Aktualisiert 25.1.20:

Das Video der Woche: hier weiter
++++++++++++++++++++++++++++++++++

Seminar mit Axel Burkart
Axel Burkart (siehe www.akademie-zukunft-mensch.com oder sein youtube-Kanal)
kommt am 01. und 02. Februar 2020 nach 73566 Bartholomä. Wer dabei sein
möchte, sollte sich bitte möglichst schnell anmelden…
hier weiter 2.Eintrag

+++

Die Macht um Acht (44)
Applaus! Applaus! Applaus!
Millionen Zuschauer manipuliert.
Neulich in der Tagesschau: 12,3 Millionen Menschen, verkündet das öffentlich-rechtliche Meldungs-Instrument voll Stolz, hätten an einem einzigen Tag die Nachrichtensendung konsumiert. Armes Deutschland…

+++

Übliche Kassenzettel gehören in den Restmüll
Auch Umweltverbände wie der BUND kritisieren den „unnötigen Ressourcenverbrauch“. Tatsächlich sind die Kassenzettel nicht nur wegen der puren Menge wenig umweltfreundlich. Das übliche Material ist ein mit verschiedenen Chemikalien beschichtetes Thermopapier, das unter anderem Bisphenol A freisetzen kann. Dieses gilt als hormoneller Schadstoff und ist beispielsweise verdächtig, krebserregend zu sein und Diabetes zu fördern. Übliche Bons gehören deshalb nicht ins Altpapier, sondern in den Restmüll.
Kassenbon ist jetzt Pflicht
Zeit für neue Ideen
Die einen wettern, die anderen suchen nach Lösungen: Neben Netto und Edeka setzt auch Alnatura künftig auf umweltfreundliches Papier für Kassenbons.
hier weiter

+++

…auf den Punkt gebracht – mit Qpress:

Rund 6,4 Billionen Dollar haben es sich die Amerikaner seit 2001 kosten lassen (müssen), die Welt gegen den Terror zu terrorisieren. Satan selbst könnte das kaum perfider eingefädelt haben…
6,4 Bio. Dollar für den Antiterror-Terror seit 2001
Dieses Jahr wird der „War on Terror“ 19 Jahre alt. Er ist damit wohl eines der teuersten Ereignisse der Menschheitsgeschichte. Allein die USA lassen sich diese Riesengaudi des militärisch industriellen Komplexes bis heute gut und gerne 6,4 Billionen Dollar kosten. Ein Ende ist nicht absehbar, wie bei Fässern ohne Boden üblich. Es taugt aber als veritabler Mühlstein am Hals einer sich unweigerlich verabschiedenden Supermacht, die sich noch schwer tut ihr Ende anzuerkennen.
hier weiter

und

…Selbstverständlich wird der CO2-Hype irgendwann mal wieder vorbei seien, vermutlich dann, wenn der CO2-Markt bis aufs letzte ausgelutscht ist und keine Renditen mehr mit dem Stoff zu machen sind. Mit etwas Glück können wir also noch einen richtig alt aussehenden Lesch erleben, der dann wieder das predigt, was er schon mal als Jungspund zum Besten gab. Folgt man dieser Logik, dann ist der Lesch zwar irre, aber garantiert auch reversibel.
Harald Lesch, der irre versible Klimawandler
Jede Religion hat ihre Propheten. Manchmal sieht es nicht nach einer Religion aus, die Predigten dazu sind aber genial. Einer dieser virtuosen Prediger ist Harald Lesch. Und tatsächlich, würde er nicht die richtige Religion predigen, dürfte er sicher nicht für die Staatspropaganda predigen. Er ist dabei ein überaus intelligenter Meinungswandler, der sein Talent immer gerne in den Dienst der jeweils besseren Sache stellt. Das wird ihm entsprechend hart vergoldet.
…Entgegen der bislang propagierten Meinungen zum Geschäftsmodell Klimawandel, ist selbiger tatsächlich keine Erfindung des Menschen. Das wusste der Lesch auch schon mal, dass die Natur da seit Milliarden von Jahren damit spielt.
hier weiter

Das Unwort des Jahres kommt nicht immer auf leisen Sohlen daher. In diesem Jahr kann man füglich darüber streiten, ob die Jury nicht selbst einer Ideologie erlegen ist. Hat der bisher gepflegte wissenschaftliche Anspruch in der illustren Runde sein seliges Ende gefunden? Wie die Überschrift verheißt, könnte diese Jury sich selbst ad absurdum geführt haben, indem sie erstmals die „Ethikmauer“ knackt. Selbstreflexion ist eine schwieriges Disziplin…
hier weiter

+++

…die idiotischen und teuren Fraking-Gas Aktionen unserer Politdarsteller:
Bundesregierung schenkt US-Wirtschaft deutsche Gasterminals
Deutschland schenkt Trump in diesem Jahr drei neue Liquefied Natural Gas-Terminals (LNG-Anlagen). Vor dem Hintergrund eskalierender Spannungen über die russisch-deutsche Gaspipeline Nord Stream 2 wollen Deutschland und die USA die industrielle Zusammenarbeit bei Flüssigerdgas (LNG) stärken. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sprach sich bereits 2018 für den Bau von LNG-Anlagen aus.
hier weiter

+++

Professor James C. Lin: Die NTP-Studie weist das Krebspotential der Mobilfunkstrahlung nach
diagnose:funk veröffentlich in diesem Brennpunkt einen klärenden Artikel zu der Debatte, ob Mobilfunkstrahlung Krebs auslösen kann. Der Brennpunkt steht am Ende dieses Artikel zum Download bzw. zur Bestellung im diagnose:funk shop.
„… der Zusammenhang zwischen Mobilfunkstrahlung und Tumoren bei männlichen Ratten existiert real und die externen Experten stimmten darin überein“
hier weiter

+++

alexanders Tagesenergie #130 Teil I

+++

Gerhard Wisnewski im NuoViso Talk

mehr zum Thema

+++

…auf den Punkt gebracht:
Deutsche würden lieber Staatsorgane spenden
Das Thema Organspenden ist lange nicht vom Tisch. Heute wichtiger denn je, es mal aus anderen Perspektiven zu beleuchten. Warum sollte sich der Staat an den Organen der Menschen schadlos halten? Wie wäre es, sich einmal mit der Spende von Staatsorganen, bei einem ohnehi®n hirntoten Staat zu befassen? Der Bundestag hat schon zum Thema abgestimmt. Jetzt stimmt das Volk über „Staatsorganspenden“ ab. Etwas, was ihm für gewöhnlich im realen Leben verwehrt bleibt.
hier weiter

Organspende Special. Hintergründe und Fakten
hier weiter

+++

16.1.2020 – Über die Souveränität des Staates Deutschland und die seiner Bürger
hier weiter

+++

17. AZK: Infogigant Klaus Weber: Der betrügerische „Softwarefehler“ der Mobilfunklobby
hier weiter

mehr zum Thema: hier weiter

+++

Tagesdosis 7.1.2020 – Der tote General schlägt zurück
Die Frage, ob die Ermordung des iranischen Generals Soleimani eine Kriegserklärung darstellt, ist leicht zu beantworten, wenn man das Szenario einfach mal umdreht: ein führender General der US-„Joint Chiefs of Staff“ wird bei einem diplomatischen Besuch in Kanada durch einen iranischen/russischen/nordkoreanischen/chinesischen Anschlag getötet – und der verantwortliche Präsident verkündet danach im Fernsehen, dass es höchste Zeit war, diesen „Nummer 1 Terroristen“ zu erledigen. Gleichzeitig lässt er über die Schweizer Botschaft als Vermittler dem US-Präsidenten die Nachricht zukommen, dass dieser Anschlag „nicht als Kriegserklärung“ verstanden werden sollte, man „kein Interesse an Regime Change“ habe und weiter „offen“ sei für Gespräche. So geschehen am 3. Januar in Teheran über den Botschafter der Schweiz..
hier weiter

und

Flugzeugabsturz im Iran – Was sind die bekannten Fakten?
Über das im Iran abgestürzte Flugzeug gibt es sehr widersprüchliche Medienberichte. Was ist darüber bekannt, was ist Spekulation und was ist wahrscheinlich?
Vorweg sei gesagt, dass ich mich bei der Arbeit an meinem Buch über die Ukraine-Krise sehr intensiv mit MH17 beschäftigt habe, weshalb ich ein recht umfassendes Wissen über die Abläufe von Untersuchungen von Flugzeug-Unglücken habe und auch in der Fliegerei selbst kenne ich mich einigermaßen aus.
Daher wollen wir uns die bekannten Fakten einmal anschauen und Spekulation von bekannte Tatsachen trennen.
hier weiter

+++

WDR „Oma bashing“- GEZ wird sich 2020 in Luft auflösen

dazu auch: Tom Buhrow

mehr um Thema: hier weiter

+++

…auf den Punkt gebracht:
Sollte Deutschland Blutgeld für Soleimani zahlen?
Ramstein: Wir wissen es nur zu gut. Deutschland kann alle Wunden dieser Welt heilen. Dazu braucht es nur ein dickes Scheckbuch. Unsere Regierung verfügt über ein solches, dank des kerngesunden Steuerviehs aus „Bundesdeutscher Niederhaltung“.
hier weiter

+++

Wer gehofft hat, dass 2020 ein friedliches Jahr werden würde, muss diese Hoffnung leider bereits kurz nach Jahresbeginn beerdigen. Mit dem von Präsident Trump befohlenen Attentat auf den berühmtesten iranischen General und mehrere ranghohe irakische Militärs nahe dem Flughafen der irakischen Hauptstadt Bagdad haben die USA eine rote Linie überschritten. Beobachter werten den Anschlag als Kriegserklärung gegen Iran. Was muss noch passieren, bis Europa aufwacht und sich von der kriegerischen US-Politik distanziert? hier weiter

s. auch:
Schurkenstaat Amerika… Special: Amerikas Geopolitik

+++

…hochspannend:

KenFM am Set: #Candles4Assange (Ken Jebsen)
Seit Sommer diesen Jahres treffen sich jeden Mittwoch um 19:00 Uhr Menschen vor der US-Botschaft auf dem Pariser Platz am Brandenburger Tor in Berlin, um ihre Solidarität mit dem Wikileaks-Gründer Julian Assange zu demonstrieren…
hier weiter

KenFM im Gespräch mit: Ulrich Teusch („Der Krieg vor dem Krieg“)
Im Zweifel für den Krieg. Die deutsche Mainstream-Presse sowie die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten sind auf Krawall gebürstet. Das wissen wir nicht erst seit dem 11. September 2001 oder seit der Ukraine-Berichterstattung. Schon lange ist jedem aufmerksamen Leser und Hörer klar, dass hier etwas ganz und gar nicht klar ist: der gemeinsame Nenner „Frieden“ fehlt völlig…

dazu auch:
Gesteuerte Medien

+++

Neujahrsbotschaft 2020 von Axel Burkart – Status Quo – Aufruf an die Jugend mit Axel Burkart:

und
Neujahrsbotschaft 2020 von Axel Burkart – Aufruf an die Politiker

+++

Auftragsarbeiten einer Kriegsministerin
Westliche Interessen in Afrika sind auch deutsche Interessen.
Auch zu Afrika – kaum anders als in der Berichterstattung zum Nahen Osten – werden Tatsachen verdreht, verkürzt und verzerrt.Diese kriegsrethorische Art und Weise – noch einmal einen Zacken schärfer als bereits bei ihrer Vorgängerin Ursula von der Leyen – ist allerdings ausdrücklich gewollt. Es gehört zur Auftragsarbeit. Kramp-Karrenbauer erfüllt hier Erwartungen und genießt sicher, innerhalb ihrer Filterblase, reichlich Schulterklopfen für ihr “mutiges, energisches” Auftreten.
…Nur ist sie weder dumm, noch ist sie Kriegstreiberin im Sinne eines teuflisch bösen Biestes. Vielmehr ist sie durch jahrelange “Pflege” in transatlantischen Netzwerken gründlich gehirngewaschen worden. Sie wurde für diesen, gegenwärtig ausgefüllten Dienst, langfristig gefördert und befördert (3,4).
Dass Annegret Kramp-Karrenbauer “nur” Auftragsarbeit durchführt, entlässt sie trotzdem nicht aus ihrer Verantwortung. Leute wie diese Politikerin sind Systemdiener erster Güte und unbedingt notwendig, um das irre Wachstumsmodell des Wertewestens bis zum bitteren Ende weiterbetreiben zu können. Doch kommen wir nun zu “unseren” Medien.
hier weiter

+++

Markus Krall: „Aufruf zu einer bürgerlichen Revolution“

und: Video 2

dazu
Die Atlas-Initiative

+++

Der WDR scheint durch sein „Oma bashing“ Video das bei der Bevölkerung so unbeliebte GEZ- Zwangssystem ungewollt den letzten Gnadenstoß zugefügt zu haben. Der WDR veröffentlichte einen Song mit folgenden Text: „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad. Das sind tausend Liter Super jeden Monat. Meine Oma ist ‘ne alte Umweltsau.“ Weiter heißt es: „Meine Oma fährt mit ´nem SUV beim Arzt vor, überfährt dabei zwei Opis mit Rollator.“ Am Ende des Videos sagten die Mädchen mit ernstem Blick in die Kamera mit Gretas Stimme: „We will not let you get away with this.“ Auf Deutsch: „Wir werden euch damit nicht davonkommen lassen.“
Die Antwort auf den Skandal lautet jetzt bei unzähligen Menschen, GEZ – Ich zahle nicht mehr.

Das Video:
Der WDR-Kinderchor singt „Meine Oma ist ’ne alte Umweltsau“

dazu:
Was uns Oma, die Umweltsau, noch lehren kann
Muss jetzt die Satire verboten werden, weil sie sich einfach zu viel rausnimmt? Wenn es nach einigen zensurwütigen Gestalten ginge, wäre das die richtige Antwort auf kindesmissbrauchende Liedchen, die mit Zwangsgebühren der Staatspropaganda gefertigt werden. Jetzt, wo der spalterische Shitstorm losgetreten ist, hat der unbedarfte Michel zwei Postionen zur Auswahl … dafür oder dagegen. Wenn er intelligent ist, was seltener der Fall ist, entscheidet er sich für die dritte Variante.
hier weiter

und
GEZ – Das Zwangsgebühren-Special
hier weiter

+++

Liebe Leserinnen und Leser,
zunehmend habe ich das Gefühl, nicht nur in verrückten Zeiten, sondern auch unter Verrückten zu leben ( – s. dazu auch die exzellente Zusammenfassung der letzten Zeitereignisse von KenFM. In Zeiten, in denen Mut, Vernunft und Klarheit im Denken vom Aussterben bedroht sind…
Wider den Gehorsam!
„Es ist zur Frage des Überlebens geworden, dass wir uns emanzipieren und aus dem Gefängnis der Propaganda der Mächtigen befreien“, erklärt Rubikon-Herausgeber Jens Wernicke.
von Jens Wernicke
Karl Marx erfasste bereits vor über 100 Jahren punktgenau die gesellschaftlichen Verhältnisse, als er schrieb: „Die Gedanken der herrschenden Klasse sind in jeder Epoche die herrschenden Gedanken, das heißt, die Klasse, welche die herrschende materielle Macht der Gesellschaft ist, ist zugleich ihre herrschende geistige Macht.“ Aufgrund der sich zuspitzenden sozialen und ökologischen Lage ist es inzwischen notwendiger denn je, dieses anerzogene Gefängnis des kollektiven Stockholm-Syndroms zu verlassen und sich von den gedanklichen Zwängen der herrschenden Ideologie zu befreien. Nur dann werden die gesellschaftliche Befreiung aus Unterdrückung, Ausbeutung, Armut und Angst zu meistern und die zum Überleben der Menschheit notwendige ökologische Kehrtwende überhaupt möglich sein.
Aktuell tobt zu einem für uns alle immens wichtigen Thema ein mächtiger Propagandakrieg im Land — wirkliche Auseinandersetzung mit diesem, seinen Folgen und Absichten findet aber gar nicht statt.
Die allermeisten haben sich ins Getümmel gestürzt, vor allem dasjenige ihrer Gefühle und Werturteile, und realisieren gar nicht, wie man sie auf beiden Seiten der künstlichen Front nur als Kanonenfutter missbraucht.
Notwendige Diskussionen über die Tatsache, dass unser Wirtschaftssystem dabei ist, unser Ökosystem final zu vernichten, wurden in eine Debatte darüber kanalisiert, ob man nun „für“ oder „gegen“ Greta Thunberg sein soll — und ob Umweltschutzmaßnahmen als „richtig“ oder „falsch“, notwendig oder überflüssig zu bewerten sind.
Wer sich auf diese Nebengleise hat führen lassen, ist bereits Opfer geworden. Opfer von Propaganda, Ablenkung, Ideologie. Denn die wirklichen, die wichtigen und auch zwingend zu beantwortenden Fragen sind ganz andere. Sie lauten:
hier weiter

dazu ein wesentlicher Vortrag von Axel Burkart:
… über Denkverbote Manipulation

+++

KREATIVE FORDERN: STOPPT 5G IN DER BRD UND IM ALL
Aufruf zum Mitzeichnen der Petition
KREATIVE FORDERN: STOPPT 5G IN DER BRD UND IM ALL
Hallo ihr Kreativen in Deutschland, wo seid ihr ?
Künstler, Musiker, Tänzer, Schriftsteller, Philosophen, Publizisten, Verleger, Redakteure, Designer, Architekten, Forscher, Erfinder, Erzieher, Heiler, you name it …
Wisst ihr, was 5G bedeutet ? Dass es überall in Deutschland und aus dem Weltall installiert werden soll und vielerorts schon wird ? Hochfrequente Dauerbestrahlung im Mega- und Gigaherzbereich 24h/365 ? Wo bleibt unsere Gesundheit, die unserer Kinder, der Tiere und Pflanzen ? Wie sieht es aus mit unserer Privatsphäre, dem Raum für kreative Entfaltung ?
hier weiter

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Freudigkeit des Daseins erhöhen… Das anthroposophische Partnerportal
hier weiter

++++++++++… in eigener Sache++++++++++++++++++++

Amthor-Verlag.de
Aktuelle Themen aus dem Bereich Pädagogik, Medizin, Umwelt…
Wir sind auch offen für neue Autoren und Themen, gerne können Sie uns persönlich, telefonisch oder über das Kontaktformular ansprechen
hier weiter

.

3 Kommentare

  1. Barbara Biermann 15. Mai 2019 um 11:12

    DANKE FÜR DIE RUNDSCHAU!

    Aber, das bedingungslose Grundeinkommen zu unterstützen ist kein Kunststück. …

  2. …immer wieder ein FÜR und DAGEGEN abwägend… ich bin der Meinung, das ist der erste Schritt zur Dreigliederung des sozialen Organismus!

  3. Danke für die aktuelle Info-Zusammenstellung….

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*