Veranstaltungen – Kunst / Politik / Wirtschaft

Hallo – und Ihre Veranstaltung? Gerade Ihr Termin fehlt in dieser Liste! Geben Sie hier Ihre Info ein: hier weiter
——————————————————————-

Friedenskette am 3. Oktober 2020,
am 30. Jahrestag der Deutschen Einheit

hier weiter
+++

Heidenheim – “Talhof erLeben e.V.” – Veranstaltungen September 2020:

Fr. 18. September 20 Uhr Talhof, Cafe Walden
Herztöne – Musikkabarett mit den „Chansonettes“

Ein amüsant-komisches, und zugleich melancholisch-nachdenkliches Programm

Charmant und witzig präsentieren Angela Rudolf (Gesang) und Katja Lobenwein, (Klavier/Fagott) bekannte, sowie ausgefallene Melodien. Darunter zum Beispiel „Waldemar“, „Ich brauche keine Millionen“ oder „La vie en rose“. Angela Rudolfs strahlkräftige, warme Stimme (Presse) harmoniert wunderbar mit Katja Lobenweins einfühlsamen Klavierspiel.

Angela.Rudolf sang die Gilda/Rigoletto bei den Opernfestspielen HDH und diverse Konzerte mit dem Oratorienchor HDH. Studium in Düsseldorf, Abitur am SG. Schon in ihrer Kindheit tönte sie auf der Schaukel laut durch die Straßen „Schön ist es auf der Welt zu sein….“ So führte kein Weg am Gesangsstudium vorbei.Ihrer Heimatstadt fühlt sie sich nach wie vor verbunden, konnte sie doch hier viele musikalische Erfahrungen sammeln, die Ihre Liebe zur Musik und darstellenden Kunst maßgeblich prägten.

Katja Lobenwein, versierte Pianistin, Organistin und Chorleiterin ist erfahren im Konzert- und Kleinkunstbereich durch zahlreiche Auftritte/Engagements. Beispielsweise mit den Swinging Harmonists oder mit Helen Jordan. Dazu spielt sie virtuos das selten solistisch gehörte Fagott.

Eintritt 12 Euro – Reservierung wird empfohlen, da eingeschränkte Besucherzahl

+++

Amthor Verlag – Veranstaltungen September 2020

Sa. 19. September 15 – 18 Uhr Talhof, Haus Amthor

Was wir von der Natur lernen können
Unsere Verantwortung gegenüber Mineral, Pflanze und Tier
Vortrag und Kurzseminar mit Anton Kimpfler

Vortrag: 15.00 – 16.15 Uhr / Kurzseminar: 16.45 – 18.00 Uhr

Wir Menschen sind vielem entfremdet, was als Tiere, Pflanzen und Mineralien um uns existiert und wir greifen oft auch sehr schädigend in die Naturzusammenhänge ein. Dabei sollten diese mehr Wertschätzung denn je erfahren, damit ein guter Weg in die Zukunft möglich bleibt.

Anton Kimpfler ist Referent und Autor zahlreicher Bücher zu aktuellen Zeitfragen. Er arbeitet mit vielen spirituellen und sozialen Initiativen verschiedener Länder zusammen; die daraus gewonnenen Erfahrungen bilden die Grundlage seiner Bücher.

Kosten: Vortrag 8 € / Kurzseminar: 8 € – Anmeldung erbeten

*****

Die Alternative zu ARD/ZDF:
…demnächst auch Live-Infos der Berliner Grossdemo und aktuelle Berichte, die man nicht im Mainstream sieht!
L-TV AKTUELLTäglich stündlich ab 18:00 Uhr
Liebe Zuschauer und Zuschauerinnen,
we move! – wir bewegen uns.
Unter diesem Motto verändern und gestalten wir – machen Skizzen, erzeugen kreative Gedanken, verwerfen alles und fangen wieder von vorne an, zur Zeit 24H tags wie nachts, um letztlich uns und damit Euer Programm den Bedürfnissen und Anforderungen der heutigen Zeit anzupassen – kurz gesagt – modern zu sein!
hier weiter

+++

Wir sind immer noch da: Keine Drohnen! Air Base Ramstein schließen!
Das Friedenscamp mit den vielen Menschen, Diskussionen und das gemeinsame Feiern fehlen uns immer noch. Keine noch so guten virtuellen Aktionstage können die Ramstein-Proteste auf der Wiese und der Straße vor der Air Base Ramstein ersetzen.
Deswegen demonstrieren wir auch am 26. September in Berlin gegen den Drohnenkrieg, die Air Base Ramstein sowie für Frieden und Abrüstung mit einer Menschenkette vom Bendlerblock (Bundesverteidigungsministerium) bis zum Brandenburger Tor. Wir verbinden die Einsatz- und Kriegsplätze mit dem Engagement vieler für den Frieden – bunt und vielfältig soll es werden.
hier weiter

+++

Telegram (https://t.me/QUERDENKEN_711/339)
QUERDENKEN (711 – STUTTGART) – INFO-Kanal
Fest für Freiheit und Frieden / 11.07.2020 / 15:30

STUTTGART, Unterer Schlossgarten/Hirschquelle

Die Rede von dem jungen, mutigen Ulmer Rechtsanwalt Markus Haintz: https://www.youtube.com/watch?v=i9mG6d4BsDI

Von der Rede von Prof. Dr. Christian Kreiß, Professor für Volkswirtschaft an der Fachhochschule Aalen, gibt es auch einen extra, aber etwas gekürzten Ausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=x_2T9LVs_Q8&feature=youtu.be

Sein empfehlenswertes Buch “Das Mephisto-Prinzip in unserer Wirtschaft” könnt Ihr kostenlos auf seiner Homepage www.menschengerechtewirtschaft.de herunter laden.

Prof. Dr. Christian Kreiß – Skript seiner Rede von Ulm siehe Anhang – wird am kommenden Samstag um 15.30 Uhr auch in Heidenheim auf dem Rathausplatz sprechen (nach einem kurzen Marsch durch die Stadt). Es wäre schön, wenn sehr viele ihn durch Dabeisein und Applaudieren unterstützen könnten.
FLYER ebenfalls im Anhang!!

+++

Der marktgerechte Mensch‘ – so lautet der Titel eines neuen Dokumentarfilms, welcher vor wenigen Wochen Premiere hatte. Er erzählt von den rasanten Veränderungen der Arbeitswelt in den letzten beiden Jahrzehnten. In zahlreichen Gesprächen werden die prekären Arbeitsverhältnisse der sogenannten ‚Gig-economy‘ dargestellt, verbunden mit dem Zwang zu ständiger Selbstoptimierung. Aber der Film erzählt auch von der Kraft der Solidarität und von hoffnungsvollen Perspektiven.

Der Film wurde vorfinanziert von hunderten Spenderinnen und Spendern, unter anderem auch von der hiesigen attac-Gruppe. Diese zeigt den Film in Kooperation mit dem DGB im Gewerkschaftshaus Bergstraße 8 in Heidenheim. Termin ist Dienstag der 18. Februar, Beginn um 19:00h bei freiem Eintritt.

Gute Info-Seite: www.der-marktgerechte-Mensch.org

+++

Sozialimpulse
Initiative Netzwerk Dreigliederung
Institut für soziale Gegenwartsfragen e.V. Stuttgart
hier weiter

+++

Forum3 – Stuttgart – Veranstaltungen:
hier weiter

+++

Kunstkursangebote im “Haus Amthor” Heidenheim
hier weiter

+++

Überregionale Suche von Veranstaltungen…
Region Heidelberg-Mannheim-Vorderpfalz Region Karlsruhe-Pforzheim-Vaihingen/Enz Region Freiburg-Lörrach-Offenburg Region Stuttgart und Umgebung Region Esslingen-Stauferland-Ulm

++++++++++++++++++++++++++++
zurück zu Zeitbetrachtungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*